Fussball in China

KG-ERWIN
Beiträge: 719
Registriert: Di 9. Dez 2003, 18:50
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Fussball in China

Beitrag von KG-ERWIN » Fr 1. Jul 2016, 09:32

Kann mir evtl jemand verraten was in China los ist? Haben die jungs dort das ende vom Regenbogen gefunden? Die Ablösesummen die dort gezahlt werden, stehen den in England ja um fast nichts nach.. Hulk 55Mio Teixeira 50 Mio Martinez 42 Mio Ramires 28Mio usw Wird dort versucht auf Kraft eine "Geile" Liga aufzubauen? Fast jede Ablöse weit über dem Marktwert...
WENN RECHT ZU UNRECHT WIRD, WIRD WIDERSTAND ZUR PFLICHT !!!

Darmok
Beiträge: 542
Registriert: Mo 11. Jul 2005, 15:37
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 239 Mal

Fussball in China

Beitrag von Darmok » Fr 1. Jul 2016, 09:38

der "wichtige asisatische Markt". Bayern und co wollen sich ja dafür auch vom DFB-Pokal 1. Runde befreien lassen, um dort die "Liga zu vertreten."

Boeller
Beiträge: 1296
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 318 Mal

Fussball in China

Beitrag von Boeller » Fr 1. Jul 2016, 13:11

Mit den Geldern ist das dort für mich genau so unverständlich wie England.. Man könnte mit dem Geld da so einfach einen guten Nachwuchs aufbauen und die Länder zur Fußballmacht machen... aber nichts passiert. In England zahlt man dann lieber zich Millionen für irgendwelche Spieler, anstatt mal in einen vernünftigen Torwarttrainer samt Konzept zu investieren... Dann würden in 10 Jahren nicht mehr solche Pfeifen wie Hart im Tor stehen... Jeder deutsche Bundesligatorwart würde in der englischen Nationalmannschaft spielen..
[i]Auf meinem Weg von meinem Zuhause in Kiel nach Rostock werde ich auf der A20 das eine oder andere Mal darauf hingewiesen, welcher Klub in Mecklenburg-Vorpommern regiert. Ob auf diversen Brückenpfeilern oder stillgelegten Gebäuden, der FCH ist allgegenwärtig.[/i] - Peter Schyrba

Benutzeravatar
Borsti
Beiträge: 3149
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 22:27
Hat sich bedankt: 267 Mal
Danksagung erhalten: 271 Mal

Fussball in China

Beitrag von Borsti » Fr 1. Jul 2016, 13:48

Problem in China ist aber, daß so eine kontinuierliche Nachwuchsarbeit eben dauert. Vielleicht sieht man in 10 Jahren die ersten Erfolge, aber auch nur dann, wenn man JETZT anfängt. Wer weiß, wie der Boom-Markt China/Asien in 10 Jahren aussieht. Bis dahin muß/will man die Liga halt attraktiv gestalten und das geht am Besten mit großen Namen. Ist ja auch ein Anreiz, sich als Jungspund zu sagen "Boah, mit DENEN will ich auch mal zusammenspielen." Was die riesigen Ablösesummen bezwecken... da werden mit Sicherheit auf GAR KEINEN FALL irgendwelche dubiosen Gelder verschoben. Auch nicht teilweise.
hansafans.de unterstützen:
Bei Amazon.de bestellen
Übernachtungen bei booking.com buchen
Paypal: Spenden an info(at)hansafans.de

Boeller
Beiträge: 1296
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 318 Mal

Fussball in China

Beitrag von Boeller » Fr 1. Jul 2016, 15:11

Das es 10 Jahre dauert ist klar, aber man muss halt irgendwann mal anfangen... Für die USA gilt das gleiche, die könnten mit ihren Universitäten ähnlich wie im Football, Baseball oder Basketball eine riesige Fußballmacht werden, aber was soll der Collegefußballer da momentan machen... zwischen College und Profifußball gibt es dort einfach keine Zusammenarbeit.
[i]Auf meinem Weg von meinem Zuhause in Kiel nach Rostock werde ich auf der A20 das eine oder andere Mal darauf hingewiesen, welcher Klub in Mecklenburg-Vorpommern regiert. Ob auf diversen Brückenpfeilern oder stillgelegten Gebäuden, der FCH ist allgegenwärtig.[/i] - Peter Schyrba

Zwicklicht
Beiträge: 139
Registriert: Di 8. Sep 2015, 09:42
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Fussball in China

Beitrag von Zwicklicht » Do 22. Jun 2017, 05:57

Zwar eher Fußball aus China: http://www.kicker.de/news/fussball/regionalliga/startseite/700120/artikel_regionalliga-suedwest_team-nummer-20-kommt-aus-china.html Jetzt drehen die völlig am Rad.

Frank66
Beiträge: 92
Registriert: Mo 17. Dez 2001, 15:27
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Fussball in China

Beitrag von Frank66 » Do 22. Jun 2017, 07:29

[quote="Zwicklicht" post=863191]Zwar eher Fußball aus China: http://www.kicker.de/news/fussball/regionalliga/startseite/700120/artikel_regionalliga-suedwest_team-nummer-20-kommt-aus-china.html Jetzt drehen die völlig am Rad.[/quote] Wenn ich nicht genau das heutige Datum wüsste, dann hätte ich das für einen Aprilscherz gehalten.
H.Köbbert,Hansa-Kult-Lied "Des Gegners Tor ist unser Ziel,ihm alle volle Netze"

Fifaheld
Beiträge: 37
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 17:28
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Fussball in China

Beitrag von Fifaheld » Do 22. Jun 2017, 08:27

Und was machen die wenn genau dieses Team Aufsteigen würde?

Sark
Beiträge: 95
Registriert: Di 31. Mai 2016, 16:21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Fussball in China

Beitrag von Sark » Do 22. Jun 2017, 08:33

[quote="Fifaheld" post=863194]Und was machen die wenn genau dieses Team Aufsteigen würde?[/quote] Die spielen doch außer Konkurrenz. Im Kickerartikel steht gleich im ersten Absatz: [quote] ... soll in der 19er-Staffel mit einer chinesischen Auswahl zukünftig ein Sparringspartner außerhalb des Wettbewerbs mitspielen. [/quote]

Benutzeravatar
Bono
Beiträge: 1656
Registriert: Mi 1. Okt 2008, 20:25
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Fussball in China

Beitrag von Bono » Do 22. Jun 2017, 08:51

[quote="Sark" post=863195][quote="Fifaheld" post=863194]Und was machen die wenn genau dieses Team Aufsteigen würde?[/quote] Die spielen doch außer Konkurrenz. Im Kickerartikel steht gleich im ersten Absatz: [quote] ... soll in der 19er-Staffel mit einer chinesischen Auswahl zukünftig ein Sparringspartner außerhalb des Wettbewerbs mitspielen. [/quote][/quote] Richtig. Quasi 38 Freundschaftsspiele. Immer gegen die Mannschaft die Spielfrei hat.
Marsimoto - Romeo & Julia

"Wir hatten keine Chance und haben sie genutzt."

Antworten