1. Bundesliga

Benutzeravatar
Kotte59
Beiträge: 1129
Registriert: Fr 27. Aug 2004, 16:02
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal

Re: 1. Bundesliga

Beitrag von Kotte59 » So 18. Aug 2019, 19:39

Zircus hat geschrieben:
Do 15. Aug 2019, 18:08
Eigentlich interessiert mich die Bundesliga ja nicht mehr so.
Aber dieser Artikel über Union ist recht treffend:
https://m.tagesspiegel.de/sport/bundesl ... 86400.html
Da bekommt der kleine Ostklub aber gerade eine richtige Lehrstunde vom Establishment verpasst…
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kotte59 für den Beitrag (Insgesamt 2):
hobokarl (Mo 19. Aug 2019, 17:38) • Basti83 (So 8. Sep 2019, 17:05)
Bewertung: 3.92%
 
Wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd… (altes Sprichwort)

christoph338
Beiträge: 134
Registriert: Di 17. Apr 2007, 14:02
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: 1. Bundesliga

Beitrag von christoph338 » Do 17. Okt 2019, 09:30

Ganz interessant, wie der große FC Bayern sich seinen Aufstieg quasi von selbst von ganz unten erarbeitet hat.
https://www.google.com/amp/s/www.tz.de/ ... .amp.html

Ich nehme vorweg: Durch von der Politik gedeckte Schwarzgeldzahlungen konnten die Stars gehalten werden.

Schorschi
Beiträge: 446
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 17:05
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: 1. Bundesliga

Beitrag von Schorschi » So 20. Okt 2019, 20:49

Auf Schalke ist wie immmer kein Verlaß.
Da haben die schon mal die Möglichkeit auf 1 in der Tabelle zu steigen,aber nix isses .
Die wollen schon,aber können können die dat nich.

Benutzeravatar
pfuetze
Beiträge: 3610
Registriert: Fr 1. Mär 2002, 16:59
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 215 Mal

Re: 1. Bundesliga

Beitrag von pfuetze » Mo 21. Okt 2019, 10:15

christoph338 hat geschrieben:
Do 17. Okt 2019, 09:30
Ganz interessant, wie der große FC Bayern sich seinen Aufstieg quasi von selbst von ganz unten erarbeitet hat.
https://www.google.com/amp/s/www.tz.de/ ... .amp.html

Ich nehme vorweg: Durch von der Politik gedeckte Schwarzgeldzahlungen konnten die Stars gehalten werden.
Das war in der Zeit sowas von Normalität. Eines steht fest, Hoeneß hat Ende der Siebziger Jahre einen hochverschuldeten Klub übernommen und was daraus geworden ist sieht man heute! Dortmund, Schalke und Co hatten in den 90ern ebenfalls die Chance gehabt, als plötzlich Riesen Summen im Europapokal/Championsleaque gezahlt wurden. Was sie daraus gemacht haben konnte man dann Anfang 2000 in den Börsennachrichten lesen!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor pfuetze für den Beitrag (Insgesamt 4):
Borsti (Mo 21. Okt 2019, 10:33) • HansafanPotsdam (Mo 21. Okt 2019, 15:00) • GravelAndSand (Mo 21. Okt 2019, 15:47) • Foxtrott Lima (Sa 2. Nov 2019, 13:10)
Bewertung: 7.84%
 

Greif
Beiträge: 21
Registriert: So 17. Jul 2011, 08:36
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: 1. Bundesliga

Beitrag von Greif » Di 22. Okt 2019, 09:50

Was Uli Hoeneß für den deutschen Fußball geleistet hat ist unbestritten. Deutschland wollte Olympia 72 unbedingt. Als die Olympischen Spiele zu Ende waren stand das Olympiastadion leer. Dann hat der FC Bayern das Stadion von der Stadt fast umsonst bekommen und der Aufstieg aus den unteren Regionen der Bundesliga begann. Diese Phase haben die Sechziger verschlafen ,die davor die Nummer Eins in München waren. Aber dadurch haben wir jetzt ein schönes Traditionsduell in der 3.Liga. Hoffe das die anderen Blau Weißen von München den Gästeblock voll machen und das nächste Fußballfest ansteht

Benutzeravatar
rob
Beiträge: 1326
Registriert: Di 3. Apr 2012, 16:10
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 463 Mal

Re: 1. Bundesliga

Beitrag von rob » Mi 23. Okt 2019, 16:17

Im ach so toleranten Freiburg ist das Aushängeschild der Stadt unwichtig...

"So dürften keine DFB-Pokalspiele unter der Woche oder internationale Partien im SC-Stadion stattfinden. Auch die drei Bundesliga-Anstoßzeiten Freitag, 20:30 Uhr, Samstag, 18:30 Uhr und Sonntag, 13:30 Uhr sind im neuen Stadion nicht möglich."

https://www.faszination-fankurve.de/ind ... s_id=20959

Bin mal gespannt, was Sky & Co dazu sagen. Die lassen sich von ein paar Anwohner ganz sicher nicht die Suppe versalzen.

Benutzeravatar
Borsti
Beiträge: 3350
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 22:27
Hat sich bedankt: 558 Mal
Danksagung erhalten: 651 Mal

Re: 1. Bundesliga

Beitrag von Borsti » Mi 23. Okt 2019, 16:42

Sowas hätte man unmöglich vorher wissen können :roll:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Borsti für den Beitrag:
oob67 (Mi 23. Okt 2019, 22:39)
Bewertung: 1.96%
 
hansafans.de unterstützen:
Bei Amazon.de bestellen
Übernachtungen bei booking.com buchen
Paypal: Spenden an info(at)hansafans.de

Teepott
Beiträge: 201
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 11:01
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: 1. Bundesliga

Beitrag von Teepott » Mi 23. Okt 2019, 16:44

Tja, früher war, bis auf ein paar Freitagsspiele, Buli auch nur Samstags, 15:30 Uhr. ;)
"...wenn du so einen Verein einmal hattest, dann wirst du den auch nicht wieder los“.
Sportmoderatorin Jessy Wellmer über den F.C. Hansa Rostock

Ktv
Beiträge: 77
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 22:49
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: 1. Bundesliga

Beitrag von Ktv » Mi 23. Okt 2019, 16:44

rob hat geschrieben:
Mi 23. Okt 2019, 16:17
Im ach so toleranten Freiburg ist das Aushängeschild der Stadt unwichtig...

"So dürften keine DFB-Pokalspiele unter der Woche oder internationale Partien im SC-Stadion stattfinden. Auch die drei Bundesliga-Anstoßzeiten Freitag, 20:30 Uhr, Samstag, 18:30 Uhr und Sonntag, 13:30 Uhr sind im neuen Stadion nicht möglich."

https://www.faszination-fankurve.de/ind ... s_id=20959

Bin mal gespannt, was Sky & Co dazu sagen. Die lassen sich von ein paar Anwohner ganz sicher nicht die Suppe versalzen.
Das hat mit Toleranz nichts zu tun, sondern ist einfach schlecht geplant bzw. Stand schon mit der Baugenehmigung fest. Für Wohngebiete gibt es strenge Vorschriften bzgl Lärm nach den Bundesimmissionsschutzgesetz. Da hat eher der Club versucht etwas zu erzwingen und gehofft die geltenden Regelungen gelten für Sie nicht.

Benutzeravatar
rob
Beiträge: 1326
Registriert: Di 3. Apr 2012, 16:10
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 463 Mal

Re: 1. Bundesliga

Beitrag von rob » Mi 23. Okt 2019, 16:57

Ktv hat geschrieben:
Mi 23. Okt 2019, 16:44
Für Wohngebiete gibt es strenge Vorschriften bzgl Lärm nach den Bundesimmissionsschutzgesetz. Da hat eher der Club versucht etwas zu erzwingen und gehofft die geltenden Regelungen gelten für Sie nicht.
Das OS steht 100m Luftlinie vom nächsten Häuserblock entfernt. Das ist beim neuen Freiburger Stadion sicher nicht der Fall. Warum bei uns die Genehmigung, in FB jedoch nicht?? Kommunalpolitik?

Antworten