3. Liga 2017/18

Benutzeravatar
Zircus
Beiträge: 2105
Registriert: Di 18. Apr 2006, 20:12
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 362 Mal

Re: 3. Liga 2017/18

Beitrag von Zircus » Di 29. Mai 2018, 21:06

PG2 hat geschrieben:
Di 29. Mai 2018, 09:56
Trotz aller Ironie und des (berechtigten) Hinweises auf Alltagssprache und übersensibilisierte Political Correctness:

Der Verein war zuletzt wegen Hitlergruß und Ku-Klux-Klan Masken in den Schlagzeilen und der Trainer stellte sich vor die Fans, indem er sagt, die sind toll und gar nicht so "rechts" wie jetzt alle behaupten.
Vor diesem Hintergrund ist es mehr als irritierend, wenn sich Spieler und eben jener Trainer "aus Spaß und Emotion" als Zigeuner bezeichnen. Und das während der offiziellen PK.
Das ist mir jetzt doch etwas zu dünn.
Cottbus und Wollitz kann ich beides nicht leiden.
Aber was erwartest Du von dem?
Als wenn "Zigeuner" da jetzt das größte Problem sind...das ist albern.
Vielleicht wird er sich retrospektiv mal dazu äußern, wenn er das Zigeunerleben als Trainer satt hat oder ihn keiner mehr will.
Der Zigeunerkontext besteht hier nicht in einem diskriminierenden Zusammenhang, sondern meint eine Person, die ein unruhiges Leben führt.
Bei meiner Oma hiess es immer: "Nimm die Wäsche ab, die Zigeuner kommen."
Damit waren Sinti gemeint, SIDO hat die sogar mal besungen.Und da ist er dicht dran an meiner Oma.

https://www.youtube.com/watch?v=X-Eja20GnHw
Findest Du das diskriminierend???

Benutzeravatar
Borsti
Beiträge: 3214
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 22:27
Hat sich bedankt: 386 Mal
Danksagung erhalten: 396 Mal

Re: 3. Liga 2017/18

Beitrag von Borsti » Mi 30. Mai 2018, 09:50

Ich finde, daß man diese PC-Diskussionen ruhig nach Fratzenbuch oder Dumblr verlagern kann. Da ist man in guter Gesellschaft, kann sich fünf Minuten erhaben fühlen und tut niemandem weh.

Scheiß Energie
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Borsti für den Beitrag (Insgesamt 2):
Rostocker Export (Mi 30. Mai 2018, 13:30) • HG (Do 31. Mai 2018, 07:28)
Bewertung: 4.17%
 
hansafans.de unterstützen:
Bei Amazon.de bestellen
Übernachtungen bei booking.com buchen
Paypal: Spenden an info(at)hansafans.de

Schorschi
Beiträge: 366
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 17:05
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: 3. Liga 2017/18

Beitrag von Schorschi » Mi 30. Mai 2018, 19:57

Pelle Wollitz ist nicht der Zigeunerbaron,auch wenn er als Zigeuner einst betittelt wurde.
Der Zigeunerbaron ist eine Operette in 3 Akten ,von Johann Strauss.
Musik Johann Strauss ( Sohn ) .
Komponist : Johann Strauss .
Uraufführung am 24.10.1885 in Wien,am Theater.
Handlung : Historischer Hintergrund ,
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schorschi für den Beitrag:
biancoblu (Mi 30. Mai 2018, 20:33)
Bewertung: 2.08%
 

Benutzeravatar
Cairowashere
Beiträge: 234
Registriert: Do 17. Mär 2011, 19:00
Wohnort: Schönste Stadt der Welt
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: 3. Liga 2017/18

Beitrag von Cairowashere » Mi 30. Mai 2018, 20:12

KFC Uerdingen hat laut DFB Pressemitteilung die Unterlagen zur wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit zu spät eingereicht. Mannheim darf wohl hoffen
(KLICK NICHT HIER)

http://rostockr.tumblr.com

Benutzeravatar
Fieser Tüftler
Beiträge: 719
Registriert: Di 15. Apr 2008, 13:27
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: 3. Liga 2017/18

Beitrag von Fieser Tüftler » Mi 30. Mai 2018, 20:58

laut kicker:
Da diese Liquiditätsreserve, wie der DFB mitteilte, möglicherweise erst nach Ende der Ausschlussfrist eingegangen ist, wird am Montag (4. Juni) der Zulassungsbeschwerdeausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) tagen und sich mit dem Antrag des KFC Uerdingen befassen.

Laut Statuten des DFB hätte ein Nichteinhalten dieser Frist zur Folge, dass die Bedingung als nicht erfüllt gilt und somit eine Zulassung nicht erteilt werden könnte. Ein Ermessensspielraum würde nicht bestehen, da dritte Parteien betroffen wären.
Ich glaub nicht dran, dass die Uerdingen deswegen nicht aufsteigen lassen. Das ist ja genau die Regel, die gerade auch von unseren Verantwortlichen kritisiert wurde, von daher wäre ein Nicht-Aufstieg extrem brutal. Hoffentlich ist der DFB nicht so kacke.
Frankfurt, Dortmund, Bayern München - scheißegal
Hansa Rostock - Extrem gefährlich

Benutzeravatar
Hansa4Life
Beiträge: 1085
Registriert: Mi 24. Nov 2004, 17:46
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 283 Mal

Re: 3. Liga 2017/18

Beitrag von Hansa4Life » Mi 30. Mai 2018, 21:12

Wobei es bei Uerdingen eher Probleme mit den Fristen gibt und nicht mit dem erbringen des Geldes (da hat der Russe genug von) oder ein zu konservativ berechneter Plan seitens DFB. Aber auch da wird der DFB einfach etwas an der Uhr drehen und dann wurde die Frist letztlich doch eingehalten.

Zwicklicht
Beiträge: 139
Registriert: Di 8. Sep 2015, 09:42
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: 3. Liga 2017/18

Beitrag von Zwicklicht » Mi 30. Mai 2018, 21:14

Fieser Tüftler hat geschrieben:
Mi 30. Mai 2018, 20:58
laut kicker:
Da diese Liquiditätsreserve, wie der DFB mitteilte, möglicherweise erst nach Ende der Ausschlussfrist eingegangen ist, wird am Montag (4. Juni) der Zulassungsbeschwerdeausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) tagen und sich mit dem Antrag des KFC Uerdingen befassen.

Laut Statuten des DFB hätte ein Nichteinhalten dieser Frist zur Folge, dass die Bedingung als nicht erfüllt gilt und somit eine Zulassung nicht erteilt werden könnte. Ein Ermessensspielraum würde nicht bestehen, da dritte Parteien betroffen wären.
Ich glaub nicht dran, dass die Uerdingen deswegen nicht aufsteigen lassen. Das ist ja genau die Regel, die gerade auch von unseren Verantwortlichen kritisiert wurde, von daher wäre ein Nicht-Aufstieg extrem brutal. Hoffentlich ist der DFB nicht so kacke.
Der DFB kann laut eigenen Statuten da nichts machen. Bei Entscheidungen wie dieser gibt es keinen Ermessensspielraum. Da wird nur noch geguckt, ob das Geld pünktlich da war oder nicht. Wenn nicht, dann gibt es automatisch keine Lizenz.
Mannheim hat übrigens laut eigener Aussage vom Anfang des Monats alle Unterlagen hinterlegt, mal sehen, ob die damit auch das meinen, woran Uerdingen jetzt wohl scheitert.

Benutzeravatar
Fieser Tüftler
Beiträge: 719
Registriert: Di 15. Apr 2008, 13:27
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: 3. Liga 2017/18

Beitrag von Fieser Tüftler » Mi 30. Mai 2018, 21:24

Ich bin hin- und hergerissen. Einerseits sind die Anforderungen für die 3. Liga und (wenns denn diese ist) die neue Regelung mit der Liquiditätslücke völlig bescheuert und Uerdingen ist verdient sportlich aufgestiegen, von daher sollten sie bei uns spielen können. Andererseits wärs schön, wenn auch in den oberen Ligen (dann eben durch DFL und nicht DFB) bei Lizenzverstößen hart durchgegriffen würde.
Frankfurt, Dortmund, Bayern München - scheißegal
Hansa Rostock - Extrem gefährlich

Benutzeravatar
Abel
Beiträge: 770
Registriert: Mi 3. Jan 2007, 15:04
Hat sich bedankt: 270 Mal
Danksagung erhalten: 240 Mal

Re: 3. Liga 2017/18

Beitrag von Abel » Mi 30. Mai 2018, 21:27

Also wenn Mannheim nach Spielabbruch(!) noch aufsteigen sollte, wie es nach Statuten jetzt sein müsste, wäre das schon alles ein Kuriosum sondergleichen.

Benutzeravatar
Hansa4Life
Beiträge: 1085
Registriert: Mi 24. Nov 2004, 17:46
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 283 Mal

Re: 3. Liga 2017/18

Beitrag von Hansa4Life » Mi 30. Mai 2018, 21:48

Pressemitteilung des Präsidenten des KFC. Kurzfassung: Wir haben alles richtig gemacht, wenn, dann sind die Anderen Schuld.



Zu der heute veröffentlichten Pressemitteilung des DFB nimmt Präsident Mikhail Ponomarev wie folgt Stellung: "Wir sind geschockt über das Statement des DFB. Wir haben eine unglaubliche Saison gespielt und uns den ersten Platz hart erkämpft. Wir haben zum ersten Mal in der Geschichte des Vereins eine Relegation gewonnen, inklusive des chaotischen Spiels in Mannheim, bei dem wir, unsere Familien und Spieler angegriffen, beleidigt und bespuckt worden sind. Wir haben geschwiegen, uns professionell verhalten und uns den Aufstieg verdient.

Im Lizenzverfahren haben wir alle Punkte in vollem Umfang erfüllt, zu 100 Prozent transparent und korrekt gearbeitet und finanzielle Garantien in einer Höhe abgegeben, die in dieser Liga in Deutschland einmalig sind. Wir haben das Geld sogar zwei Mal überwiesen, unsere Garantien sind tadellos und finanziell die stärksten in der 3. Liga. Wir haben alles erfüllt und uns an alle Fristen gehalten. Die Qualität unserer Dienstleister, die Arbeitsweise der Banken können wir nicht kontrollieren. Wir sehen nicht, dass uns hier eine Schuld trifft, wir haben aus unserer Sicht alles richtig gemacht. Die Aussage in der Mitteilung des DFB ist leider unverständlich. Haben wir die Lizenz nun? Haben wir sie nicht?

Wir haben viel Zeit und Geld in die wirtschaftliche und in die gesellschaftliche Rehabilitation und Reputation des Clubs investiert. Wir haben wahnsinnige Ergebnisse erreicht, sportlich und auch auf anderen Ebenen, aber mit dieser Mitteilung hat der DFB das zerstört. Unser Klub hat alles richtig gemacht, in vollem Umfang und in den notwendigen Fristen gearbeitet. Wir werden die Entscheidung am Montag abwarten und hinnehmen, wir werden nicht mehr appellieren. Für mich steht fest, dass wir nur in der 3. Liga mit mir spielen. Wenn der DFB nach allem was passiert ist wirklich beschließt, uns für etwas, an dem wir keine Schuld tragen, die Lizenz nicht zu geben, dann sehe ich nicht, wie ich mein Engagement beim KFC Uerdingen aufrecht erhalten kann."


Der Russe droht also mit Abschied.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hansa4Life für den Beitrag (Insgesamt 2):
FCHHessen (Mi 30. Mai 2018, 22:41) • Fieser Tüftler (Do 31. Mai 2018, 01:08)
Bewertung: 4.17%
 

Antworten