WM 2018

Antworten
Schnitzelbrötchen
Beiträge: 301
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 17:01
Hat sich bedankt: 309 Mal
Danksagung erhalten: 569 Mal

WM 2018

Beitrag von Schnitzelbrötchen » So 22. Apr 2018, 21:05

Vorweg sorry, dass ich dieses Thema jetzt schon aufmache. Es wird uns durch seine Omnipräsenz sicher noch ordentlich auf den Sender gehen. :roll:

Allerdings hatte ich gerade eine lebhafte Diskussion im Bekanntenkreis darüber, ob bzw wie die WM verfolgt wird und welchem Team die Daumen gedrückt werden. Besagtes Thema würde mich gerade hier unter Hansahotten sehr interessieren.
Bei mir persönlich ist die Luft was Länderspiele angeht schon seit einigen Jahren raus. Ich werde mir wohl einige Spiele der WM anschauen, allerdings rein aus sportlichem Interesse und aus eher neutraler Perspektive. Die Nationalmannschaft ist inzwischen für mich ein reines Plastikprodukt, aalglatt und bloß keinen zu starken Charakter zulassen. Spätestens seit der Umbenennung in "die Mannschaft" habe ich mein Interesse an der DFB - Elf verloren. Und genau das ist der zweite Haken - DFB- Elf. Ich kann schwerlich einer Truppe die Daumen drücken, die im Namen genau des Verbandes antritt, den ich während der Saison laufend verfluche.
Ich bin interessiert - wie steht ihr dazu?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schnitzelbrötchen für den Beitrag (Insgesamt 4):
Rostocker Export (So 22. Apr 2018, 21:44) • FCH_support_SAW (So 22. Apr 2018, 23:10) • Bodenseehanseat (So 22. Apr 2018, 23:45) • BolekHRO (Do 26. Apr 2018, 22:12)
Bewertung: 7.84%
 
Still not loving Übergangssaison!

Boeller
Beiträge: 1597
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 858 Mal

Re: WM 2018

Beitrag von Boeller » So 22. Apr 2018, 21:17

Wenn Ibrahimovic mit fährt, bin ich für ibrahimovic und die anderen Spieler die für Schweden auflaufen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Boeller für den Beitrag (Insgesamt 6):
Schnitzelbrötchen (So 22. Apr 2018, 21:19) • Rostocker Export (So 22. Apr 2018, 21:51) • Zircus (So 22. Apr 2018, 23:10) • Peter (Mo 23. Apr 2018, 10:45) • HRO Majo (Di 24. Apr 2018, 10:43) • BolekHRO (Do 26. Apr 2018, 22:12)
Bewertung: 11.76%
 
[i]Auf meinem Weg von meinem Zuhause in Kiel nach Rostock werde ich auf der A20 das eine oder andere Mal darauf hingewiesen, welcher Klub in Mecklenburg-Vorpommern regiert. Ob auf diversen Brückenpfeilern oder stillgelegten Gebäuden, der FCH ist allgegenwärtig.[/i] - Peter Schyrba

Rostocker Export
Beiträge: 514
Registriert: Sa 24. Aug 2013, 15:34
Hat sich bedankt: 329 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: WM 2018

Beitrag von Rostocker Export » So 22. Apr 2018, 21:50

Ich bin seit 2006! schon raus. Dieses ganze scheiss Public Viewing gegucke nervt mich! Am liebsten zu Hause Grill an werfen und mal gucken was die Künstler so leisten.
Ich versuche auch zu vermeiden die WM und EM Fußballfans um mich zu scharen da mir die Konversationen mit denen die Zornesröte ins Gesicht treiben! Keine Ahnung aber Hauptsache mitquatschen und nächsten Tag auf Arbeit über das tolle Spiel sabbeln. Die beschreiben dann was sie alles so gemacht haben den ganzen Abend und wer wie voll war. Zum Spiel an sich kommt Nullkommanichts.
Das ist meine WM Hassliebe!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rostocker Export für den Beitrag (Insgesamt 2):
Hansaland_Brandenburg (Mo 23. Apr 2018, 07:47) • Schnitzelbrötchen (Mo 23. Apr 2018, 14:13)
Bewertung: 3.92%
 

Benutzeravatar
Zircus
Beiträge: 2263
Registriert: Di 18. Apr 2006, 20:12
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 555 Mal

Re: WM 2018

Beitrag von Zircus » So 22. Apr 2018, 23:10

Ich war nie drin...Die NM ist mir egal, damit kann ich mich nicht identifizieren. Wer illoyale Leute wie Draxler zum Kapitän macht hat im Fussball nix begriffen.
Von Werner fange ich gar nicht erst an.Von Bierhoff auch nicht.
Ansonsten halte ich es wie Böller.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zircus für den Beitrag (Insgesamt 3):
FCH_support_SAW (So 22. Apr 2018, 23:10) • Schnitzelbrötchen (Mo 23. Apr 2018, 14:13) • BolekHRO (Do 26. Apr 2018, 22:13)
Bewertung: 5.88%
 

Benutzeravatar
Fieser Tüftler
Beiträge: 761
Registriert: Di 15. Apr 2008, 13:27
Hat sich bedankt: 144 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal

Re: WM 2018

Beitrag von Fieser Tüftler » Mo 23. Apr 2018, 00:06

Ich werds mir hier und da angucken, um guten Fußball zu sehen oder interessante Spiele und Spieler, also eher die Underdogs.
So richtig die Daumen drück ich keiner Mannschaft, Toni Kroos gönn ich gerne wieder 'nen Sieg, aber ich find auch die Belgier und Franzosen sollen mal wenigstens sehr weit kommen.

Eigentlich ists aber wie jedes andere nicht-Hansaspiel. Ist halt Fußball, kann Spaß machen und dann guck ichs. Wenn nicht, dann halt nicht - wichtig ist es null.
Frankfurt, Dortmund, Bayern München - scheißegal
Hansa Rostock - Extrem gefährlich

Benutzeravatar
rob
Beiträge: 1323
Registriert: Di 3. Apr 2012, 16:10
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 463 Mal

Re: WM 2018

Beitrag von rob » Mo 23. Apr 2018, 17:24

Zircus hat geschrieben:
So 22. Apr 2018, 23:10
Von Werner fange ich gar nicht erst an.Von Bierhoff auch nicht.
Seit der widerlichen "Bierhoffisierung" der Nationalmannschaft ist mein Interesse an eben jener auch ganz stark geschrumpft. Früher war ich bei großen Turnieren und wichtigen K.O. Spielen teilweise hippeliger als bei Hansa-Spielen. Aber seitdem ein völlig aaglattter und unsymphatischer "Teammanager" namens Oliver Bierhoff am Ruder ist, ekelt einen das Geseiere um die Nationalmannschaft nur noch an. Was waren das noch für schöne Zeiten, als Typen wie Effenberg, Matthäus, Basler, Kahn und ja, auch ein Michael Ballack noch für die A-Elf aufliefen. Völler im Trainingsanzug in Island 2003 volle Breitseite gegen Delling/Netzer, undenkbar heutzutage. Dazu das ständige rotieren mit B und C-Kadern von Löw, auch das trägt nicht unbedingt zu verstärkter Identifizierung bei. Die WM Mannschaft von 1990 kann ich heute noch runterbeten. Bei Testspielen im Jahr 2018 brauche ich teilweise Wikipedia. Rote Karte gegen Rechts, rote Karte gegen Homophobie, Nein zu Gewalt, Pro Toleranz... alles Selbstverständlichkeiten, die der DFB jedoch mit Indoktrierung vor jedem (!) Spiel auf die Spitze treibt. Auch da hört der geneigte Fan vor dem TV oder im Stadion nur noch genervt weg.

Früher war nicht alles besser. Bei der Nationalmannschaft trifft dies jedoch zu.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rob für den Beitrag (Insgesamt 6):
seele (Mo 23. Apr 2018, 23:15) • FCH_support_SAW (Di 24. Apr 2018, 08:13) • Hansaland_Brandenburg (Di 24. Apr 2018, 08:29) • Scholle (Di 24. Apr 2018, 21:02) • Rubinio (Mi 25. Apr 2018, 00:34) • Svensen73 (Sa 16. Jun 2018, 23:56)
Bewertung: 11.76%
 

Benutzeravatar
pfuetze
Beiträge: 3608
Registriert: Fr 1. Mär 2002, 16:59
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal

Re: WM 2018

Beitrag von pfuetze » Mo 23. Apr 2018, 17:36

Seitdem Nationalspieler nicht mehr pokern und im Taxi Geld verlieren, dafür aber mit 200 Sachen und ohne Führerschein durch die Gegend kurven dürfen, ist das Thema für mich komplett erledigt!

Unvergessen die Aussage: "Aber das ist doch was ganz anderes!" Da hatten sie ausnamhsweise mal recht, denn das eine ist einfach mal nur Dusselig und das andere eine schwere Straftat! Allerdings handelten die Verantwortlichen der Nationalelf genau anders herum! Der Dussel wurde gesperrt und dem Straftäter wird in den Arsch gekrochen!

Es werden eben nur noch glattgezogene Jünglinge gedultet! Leider zählt auch ein Toni Kroos dazu!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor pfuetze für den Beitrag (Insgesamt 3):
rob (Mo 23. Apr 2018, 17:43) • Schnitzelbrötchen (Mo 23. Apr 2018, 19:30) • biancoblu (Di 24. Apr 2018, 09:54)
Bewertung: 5.88%
 

Benutzeravatar
rob
Beiträge: 1323
Registriert: Di 3. Apr 2012, 16:10
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 463 Mal

Re: WM 2018

Beitrag von rob » Mo 23. Apr 2018, 17:43

Wie sagte Mario Basler so treffend:

Früher: Wir haben heute scheisse gespielt.

Heutzutage: Der Gegner war besser als wir.

Benutzeravatar
seele
Beiträge: 172
Registriert: Di 20. Feb 2007, 19:16
Wohnort: Warnemünde
Hat sich bedankt: 413 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: WM 2018

Beitrag von seele » Mo 23. Apr 2018, 23:20

Und dazu kommt noch, das die Stimmung bei Länderspielen peinlich und lächerlich ist...

HRO Majo
Beiträge: 72
Registriert: Mo 24. Aug 2009, 20:49
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: WM 2018

Beitrag von HRO Majo » Di 24. Apr 2018, 11:42

Ich muss sagen ich freue mich immer auf eine WM oder EM und halte auch zu unserer Nationalmannschaft. Allerdings wird es einem nicht einfach gemacht mit dem ganzen nervigen Marketing und Mediengedöns welches vom DFB seit Jahren veranstaltet wird. Da möchte man der Nati schon fast was schlechtes wünschen. Wenn man das und die Auftritte einiger Spieler in den sozialen Medien ignoriert lässt es sich gut leben, denn der Fußball ist ja meistens schon ansehnlich und darum sollte es in erster Linie gehen. Letzte Hiobsbotschaft natürlich die Verpflichtung von Lahm als "TV-EXperten" in der ARD (würg).
Ansonsten drücke ich seit unserer Schweden-Ära damals der schwedischen Truppe immer die Daumen. Hoffe das Ibra, wenn er wirklich noch mitfährt, kein Klotz am Bein sein wird.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor HRO Majo für den Beitrag (Insgesamt 2):
greiflam (Mi 25. Apr 2018, 19:55) • Kotte59 (Do 26. Apr 2018, 07:52)
Bewertung: 3.92%
 

Antworten