WM 2018

Antworten
Benutzeravatar
rob
Beiträge: 1102
Registriert: Di 3. Apr 2012, 16:10
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 257 Mal

Re: WM 2018

Beitrag von rob » So 15. Jul 2018, 18:50

Verdienter Weltmeister - ja. Aber wie sagte der Reporter, viel Mineralwasser, wenig Champagner. Man hat nur das Nötigste getan, das reichte dieses Jahr für den Titel. Für mich ganz klar Kroatien der große Gewinner der WM 2018.

Prost.

Boeller
Beiträge: 1296
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 318 Mal

Re: WM 2018

Beitrag von Boeller » So 15. Jul 2018, 19:07

rob hat geschrieben:
So 15. Jul 2018, 18:50
Verdienter Weltmeister - ja. Aber wie sagte der Reporter, viel Mineralwasser, wenig Champagner. Man hat nur das Nötigste getan, das reichte dieses Jahr für den Titel. Für mich ganz klar Kroatien der große Gewinner der WM 2018.

Prost.
"Das nötigste getan" finde ich bei einen WM - Titel recht bizar. Ich meine, das hört sich so an als ob Sie keine Chance gehabt hätten, wenn die auf ein richtiges Team getroffen wären, dabei haben die Beglien, Argentinien und Uruguay rausgehauen. Oder aber es hört sich so an als ob die jedes Spiel 5:0 gewinnen hätten müssen. Frankreich hat gesiegt, weil Sie in fast jeden Spiel die beste Taktik hatten und dazu auch noch durchweg gute Spieler. So wie wir 2014.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Boeller für den Beitrag (Insgesamt 3):
Georghansafan (So 15. Jul 2018, 19:37) • Teepott (Mo 16. Jul 2018, 12:01) • BolekHRO (Di 17. Jul 2018, 21:23)
Bewertung: 6.25%
 
[i]Auf meinem Weg von meinem Zuhause in Kiel nach Rostock werde ich auf der A20 das eine oder andere Mal darauf hingewiesen, welcher Klub in Mecklenburg-Vorpommern regiert. Ob auf diversen Brückenpfeilern oder stillgelegten Gebäuden, der FCH ist allgegenwärtig.[/i] - Peter Schyrba

Benutzeravatar
rob
Beiträge: 1102
Registriert: Di 3. Apr 2012, 16:10
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 257 Mal

Re: WM 2018

Beitrag von rob » So 15. Jul 2018, 19:25

Boeller hat geschrieben:
So 15. Jul 2018, 19:07
rob hat geschrieben:
So 15. Jul 2018, 18:50
Verdienter Weltmeister - ja. Aber wie sagte der Reporter, viel Mineralwasser, wenig Champagner. Man hat nur das Nötigste getan, das reichte dieses Jahr für den Titel. Für mich ganz klar Kroatien der große Gewinner der WM 2018.

Prost.
"Das nötigste getan" finde ich bei einen WM - Titel recht bizar. Ich meine, das hört sich so an als ob Sie keine Chance gehabt hätten, wenn die auf ein richtiges Team getroffen wären, dabei haben die Beglien, Argentinien und Uruguay rausgehauen. Oder aber es hört sich so an als ob die jedes Spiel 5:0 gewinnen hätten müssen. Frankreich hat gesiegt, weil Sie in fast jeden Spiel die beste Taktik hatten und dazu auch noch durchweg gute Spieler. So wie wir 2014.
Ich habe gesagt, verdienter Weltmeister. Sei nicht immer gleich so kratzbürstig, wenn du mal anderer Meinung bist.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rob für den Beitrag:
Walle (So 15. Jul 2018, 20:17)
Bewertung: 2.08%
 

Walle
Beiträge: 633
Registriert: So 6. Apr 2014, 18:38
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: WM 2018

Beitrag von Walle » So 15. Jul 2018, 20:16

Frankreich ist mit biederem und abgeklärtem (bzw. kontrolliertem) Fußball Weltmeister geworden, dazu ein bißchen Rumgehampel von Mbappe. Aber von den anderen großen Verbänden unterscheidet Frankreich nichts. Am Ende gehört eben auch eine große Portion Glück und Zufall dazu, ein solches Turnier zu gewinnen. Kroatien wäre der verdiente Weltmeister gewesen, aber eine Schwalbe von Griezmann und ein glücklicher Handelfmeter haben frühzeitig den Weg geebnet. Danach habe ich ausgeschaltet...

Gut, ein wenig mag Boeller Recht haben. Wenn man sich England und Frankreich bei dem Turnier ansieht, dann ging es scheinbar wirklich weniger darum, überzeugenden Fußball zu spielen, sondern darum, mit Taktik und geringem Kraftaufwand zum Erfolg zu kommen. Dazu hat man sehr großen Wert auf Standards gelegt und darauf, solche Situationen zu erzwingen. Insofern ist die Rechnung zumindest für die Franzosen aufgegangen.

CCibe
Beiträge: 1074
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 15:59
Hat sich bedankt: 335 Mal
Danksagung erhalten: 591 Mal

Re: WM 2018

Beitrag von CCibe » So 15. Jul 2018, 20:42

Sehe ich ähnlich. Die einzigen die ehrlichen, rauen, robusten Fußball gezeigt haben war Kroatien. Und sie hätten das Ding auch gewonnen, wenn die Franzosen nicht zwei Tore vom Schiri geschenkt bekommen hätten.
Ich komm' aus Rostock, der Stadt am Meer...

Bis zum letzten Atemzuge, werden wir miteinander gehn HANSA!

Spring
Beiträge: 660
Registriert: Di 13. Sep 2016, 07:44
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 329 Mal

Re: WM 2018

Beitrag von Spring » So 15. Jul 2018, 21:48

CCibe hat geschrieben:
So 15. Jul 2018, 20:42
Sehe ich ähnlich. Die einzigen die ehrlichen, rauen, robusten Fußball gezeigt haben war Kroatien. Und sie hätten das Ding auch gewonnen, wenn die Franzosen nicht zwei Tore vom Schiri geschenkt bekommen hätten.
So kannst das jetzt aber auch nicht sagen....

CCibe
Beiträge: 1074
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 15:59
Hat sich bedankt: 335 Mal
Danksagung erhalten: 591 Mal

Re: WM 2018

Beitrag von CCibe » So 15. Jul 2018, 22:30

Doch 8-) Genau so sehe ich das. Klar, vielleicht auch ein bisschen dämlich angestellt. Aber den Fußball den ich mag hat ansatzweise nur Kroatien gezeigt.
Ich komm' aus Rostock, der Stadt am Meer...

Bis zum letzten Atemzuge, werden wir miteinander gehn HANSA!

Anna-Lena
Beiträge: 201
Registriert: Sa 3. Sep 2016, 16:41
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: WM 2018

Beitrag von Anna-Lena » So 15. Jul 2018, 22:51

Ich war für die Mannschaft, wo die Fans, gerade hier in Duisburg, am wenigsten/gar nicht vertreten sind..

Glückwunsch an Frankreich!
Ich spreche fließend ironisch mit einem sarkastischen Unterton..

Teepott
Beiträge: 122
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 11:01
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: WM 2018

Beitrag von Teepott » Mo 16. Jul 2018, 12:08

Wenigstens ist Brasilien mit dem völlig überbewerteten Selbstdarsteller und Schauspieler Neymar jr. nicht Weltmeister geworden. Bevor der da mitspielte, mochte ich die ganz gerne.

Glückwunsch an Frankreich!
Kroatien hat zwar gut gespielt, aber das hat z. Bsp. Holland bei früheren WMs/ WM-Finals auch... ;)
"...wenn du so einen Verein einmal hattest, dann wirst du den auch nicht wieder los“.
Sportmoderatorin Jessy Wellmer über den F.C. Hansa Rostock

Antworten