DFB + DFL

Antworten
Benutzeravatar
Borsti
Beiträge: 3855
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 22:27
Hat sich bedankt: 945 Mal
Danksagung erhalten: 1347 Mal

Re: DFB + DFL

Beitrag von Borsti » Do 21. Mär 2019, 01:26

Die Einschläge kommen dichter :)
hansafans.de unterstützen:
Bei Amazon.de bestellen
Übernachtungen bei booking.com buchen
Paypal: Spenden an info(at)hansafans.de

CCibe
Beiträge: 1247
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 15:59
Hat sich bedankt: 521 Mal
Danksagung erhalten: 794 Mal

Re: DFB + DFL

Beitrag von CCibe » Do 21. Mär 2019, 07:40

Borsti hat geschrieben:
Do 21. Mär 2019, 01:26
Die Einschläge kommen dichter :)
Ich glaube das merken die frühestens beim Volltreffer.
Ich komm' aus Rostock, der Stadt am Meer...

Bis zum letzten Atemzuge, werden wir miteinander gehn HANSA!

Fußball&Dosenbier
Beiträge: 690
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 17:01
Hat sich bedankt: 552 Mal
Danksagung erhalten: 1183 Mal

Re: DFB + DFL

Beitrag von Fußball&Dosenbier » Do 21. Mär 2019, 12:04

Der SV Waldhof Mannheim hat sich also gerade um eine Spitzenposition für Babaks Benachteiligungstabelle in der kommenden Saison beworben.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Fußball&Dosenbier für den Beitrag:
lunky (Do 21. Mär 2019, 15:20)
Bewertung: 1.43%
 

exil-rostocker
Beiträge: 308
Registriert: Do 11. Dez 2014, 23:34
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: DFB + DFL

Beitrag von exil-rostocker » Do 21. Mär 2019, 16:43

turus_marco hat geschrieben:
Mi 20. Mär 2019, 11:25
Schon mal was von „Mặt Trời Leipzig“ gehört? Oder von „Han Chi Salzgitter“ und „Alsayf Essen“?
Die ersten beiden sind natürlich fake. Aber Zumindest Nr. 3 liegt ganz nah bei... Al-Arz Libanon Essen.
Auch sonst ist es schwer zu sagen, wie hoch der Anteil an Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft oder ewige Fiktion in dieser Dystopie ist und sein wird. Das (teilweise ehemalige) Modell BAK passt ja auch hervorragend hinein. :?

Benutzeravatar
Zircus
Beiträge: 2506
Registriert: Di 18. Apr 2006, 20:12
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 919 Mal

Re: DFB + DFL

Beitrag von Zircus » Do 21. Mär 2019, 21:01

Hier nochmal ein recht sachlicher Bericht zum Bremer Wunsch die Kosten für Polizeieinsätze bei Hochrisikospielen auf die
DFL umzulegen.Der vorgebrachten Argumentation des Bremer Stadtmusikanten kann ich durchaus nachvollziehen.
https://www1.wdr.de/mediathek/video/sen ... g-100.html

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 1881
Registriert: Mo 7. Feb 2005, 14:52
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 584 Mal

Re: DFB + DFL

Beitrag von Flo » So 24. Mär 2019, 08:47

Zircus hat geschrieben:
Do 21. Mär 2019, 21:01
Hier nochmal ein recht sachlicher Bericht zum Bremer Wunsch die Kosten für Polizeieinsätze bei Hochrisikospielen auf die
DFL umzulegen.Der vorgebrachten Argumentation des Bremer Stadtmusikanten kann ich durchaus nachvollziehen.
https://www1.wdr.de/mediathek/video/sen ... g-100.html
Hätte ich kein Problem mit unter der Bedingung, dass die Vereine dann aber auch entscheiden dürfen wie viel Polizei auch wirklich benötigt wird. Schließlich zahlen die vereine ja dann auch dafür.

Aber das wird die polizei nicht mit sich machen lassen.
Football is for you and me - not for f*cking industry!

Benutzeravatar
Zircus
Beiträge: 2506
Registriert: Di 18. Apr 2006, 20:12
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 919 Mal

Re: DFB + DFL

Beitrag von Zircus » So 24. Mär 2019, 10:44

Flo hat geschrieben:
So 24. Mär 2019, 08:47
Zircus hat geschrieben:
Do 21. Mär 2019, 21:01
Hier nochmal ein recht sachlicher Bericht zum Bremer Wunsch die Kosten für Polizeieinsätze bei Hochrisikospielen auf die
DFL umzulegen.Der vorgebrachten Argumentation des Bremer Stadtmusikanten kann ich durchaus nachvollziehen.
https://www1.wdr.de/mediathek/video/sen ... g-100.html
Hätte ich kein Problem mit unter der Bedingung, dass die Vereine dann aber auch entscheiden dürfen wie viel Polizei auch wirklich benötigt wird. Schließlich zahlen die vereine ja dann auch dafür.

Aber das wird die polizei nicht mit sich machen lassen.
Mir geht es in erster Linie um das Argument, dass die DFL 4,4,Mrd. Erlös erzielt und sich als kommerziell wirtschaftendes Unternehmen und Veranstalter sich nicht an den Folgekosten beteiligt.Vereine können sicherlich einen Polizeibedarf im direkten Stadionumfeld bewerten, aber alles was darüber hinausgeht, ist nicht im Rahmen der Vereine zu entscheiden.

Bademeier
Beiträge: 33
Registriert: So 21. Okt 2007, 15:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: DFB + DFL

Beitrag von Bademeier » So 24. Mär 2019, 13:38

Woher kommt diese Zahl 4,4 Mrd? Und, die DFL zahlt doch Steuern, oder?
Was sind "Polizei-Mehrkosten" bei "Hochrisikospielen"? Wer und wie berechnet man diese?

Dies fehlt mir irgendwie in dem "sachlichen" Bericht, und auch eine Erklärung dazu, warum es eigentlich grundsätzlich so ist, dass der Staat die Polizei bezahlt.

Die Fragestellungen aus diesem konkreten Fall sind über den Fußball hinaus interessant und haben jede Menge Sprengstoff, das stimmt. Nur: Wer bezahlt dann in Zukunft die Sicherung von Atomtransporten oder Ähnliches? Muss der "Gefährder" seine Fußfessel selbst bezahlen, und so weiter und so fort ...

Fußball&Dosenbier
Beiträge: 690
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 17:01
Hat sich bedankt: 552 Mal
Danksagung erhalten: 1183 Mal

Re: DFB + DFL

Beitrag von Fußball&Dosenbier » Di 2. Apr 2019, 00:44

https://m.focus.de/sport/fussball/beric ... 33694.html

https://www.zdf.de/nachrichten/heute-jo ... l-100.html

Grindels Tage sind wohl gezählt. :D
Dass danach ein wirklich besserer kommt - unwahrscheinlich. Aber ein schlechterer wirds wohl auch nicht.
Es wäre mir eine riesige Genugtuung, wenn dieser ekelhafte Schmierlappen endlich seinen Posten räumen muss. Immer schön mit dem Finger auf andere zeigen und selbst die krummsten Dinger drehen. Die wahren Kriminellen sind nicht auf den Stehplätzen und in den Kurven zu finden, sondern in den Büros in Frankfurt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Fußball&Dosenbier für den Beitrag:
FCH_support_SAW (Di 2. Apr 2019, 00:49)
Bewertung: 1.43%
 

p!lle
Beiträge: 681
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 11:26
Hat sich bedankt: 324 Mal
Danksagung erhalten: 616 Mal

Re: DFB + DFL

Beitrag von p!lle » Di 2. Apr 2019, 09:49

Schnitzelbrötchen hat geschrieben:
Di 2. Apr 2019, 00:44
Aber ein schlechterer wirds wohl auch nicht.
Dachte man bei Blatter damals auch und dann kam Infantino um die Ecke... ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor p!lle für den Beitrag:
Hansaland_Brandenburg (Di 2. Apr 2019, 10:02)
Bewertung: 1.43%
 

Antworten