DFB-Pokal 2018/19

Benutzeravatar
lunky
Beiträge: 1289
Registriert: Do 21. Aug 2008, 22:27
Hat sich bedankt: 320 Mal
Danksagung erhalten: 423 Mal

Re: DFB-Pokal 2018/19

Beitrag von lunky » Mi 1. Mai 2019, 19:15

Anna-Lena hat geschrieben:
Sa 27. Apr 2019, 16:10
Borste84 hat geschrieben:
Do 25. Apr 2019, 07:34
Ah... Die Dame (oder ein User mit Frauenname) versucht mal wieder ein bisschen (politische) Stimmung zu machen. War ja auch zu lange ruhig hier im Forum was das Thema angeht. :lol:
Willst Du mir unterstellen, dass das nicht mein Realname ist? Ich kann Dich beruhigen, dem ist wirklich so. Ich weiß, Frauen in einem Fussballforum für manch Kerl hier eine komische Konstellation.. :D Und nein, ich möchte keine politische Stimmung in diesem Fred machen, das Banner auf das ich mich beziehe war nun mal gerade im DFB-Pokal und bei diesem Spiel zu sehen. Vielleicht war es auch Zufall, das gerade in der Halbzeit bei den Interview´s wo die Kamera nicht nur paar Sekunden drauf hält und das Riesenteil als Hintergrund im GEZ-TV herhalten musste, allein der Glaube daran fehlt mir mittlerweile gerade bei den öffentlich-rechlichen.. Und im Gegensatz zu manch anderem spreche ich meine Meinung aus, auch wenn sie nicht jedem passt, nur Tote Fische schwimmen bekanntlich mit dem Strom..

Mal wieder so ein Beitrag von dir bei dem ich staune, dass du angeblich studierst.
"Das Entscheidende ist, wie gut man durchs Feuer geht."
(Charles Bukowski)

Benutzeravatar
Foxtrott Lima
Beiträge: 842
Registriert: Do 7. Jan 2010, 14:58
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal

Re: DFB-Pokal 2018/19

Beitrag von Foxtrott Lima » Mi 1. Mai 2019, 19:16

Borsti hat geschrieben:
Mi 1. Mai 2019, 19:09
Das Thema dieses Threads lautet
DFB-Pokal 2018/19
Danke.

Ich bin bei der Ticketverlosung fürs Finale wie fast immer leer ausgegangen... und dieses Mal bin ich echt froh drum.
Naja, die Karten hättest ja dann zu Gunsten des Hansanachwuchs, natürlich mit maximalem Gewinn, an einen Kommerzjünger veräußern können. :D
" Wir haben nun endlich die nötige Ruhe und die finanzielle Stabilität, den sportlichen Bereich nachhaltig entwickeln und kontinuierlich um den Aufstieg in die 2. Bundesliga mitspielen zu können.“ Robert Marien

Antworten