3. Liga 2019/20

per
Beiträge: 263
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 18:59
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: 3. Liga 2019/20

Beitrag von per » So 12. Jul 2020, 11:42

Zircus hat geschrieben:
So 12. Jul 2020, 10:45
zwei hat geschrieben:
So 12. Jul 2020, 07:07
Zircus hat geschrieben:
So 12. Jul 2020, 00:01
Relegation ist doch der totale Mist. Dann sollen sie doch den 15. und 16. der 2. Bl gegeneinander spielen lassen und der 3. und 4. der 3. Liga. Das würde wenigstens Sinn machen.
Den Sinn verstehe ich überhaupt nicht.
Ich würde eher bei der Auswärtstorregel ansetzen. In den Relegationpaarungen 2020 stand es ja alle 3 Male nach Hin-und Rückspiel unentschieden. Da wäre dann Verlängerung und evtl. Elfmetertreten vllt. doch die bessere Lösung. Oder man macht gleich nur ein Spiel auf neutralem Boden. Aber letztendlich könnte die 1. und 2. Liga auch 3 feste Absteiger verkraften.
Man spielt den 3. Auf-bzw. Absteiger innerhalb der Liga aus.
Wird so ja auch schon in der Championship in England gemacht.
Der 1. und 2. geht direkt hoch, und 3. - 6. spielen ein kleines Play-off Tunier aus.
Fret di satt un sup di dick un hol dien Mul von Politik.

Mathias.
Beiträge: 43
Registriert: So 3. Feb 2019, 16:50
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: 3. Liga 2019/20

Beitrag von Mathias. » So 12. Jul 2020, 11:45

Fußball&Dosenbier hat geschrieben:
Sa 11. Jul 2020, 22:44
rob hat geschrieben:
Sa 11. Jul 2020, 22:36
Hat einer mal ne Statistik, wie oft es der unterklassige Verein in der Reli geschafft hat? Dürfte nicht oft der Fall gewesen sein...
Einmal auf jeden Fall gegen uns :?
Oh yes, wurde gestern auch wieder zärtlich daran erinnert. Nürnberg hat nie aufgegeben. Hatten wir damals überhaupt einen Torschuss im Rückspiel? :?

Benutzeravatar
Zircus
Beiträge: 2505
Registriert: Di 18. Apr 2006, 20:12
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 917 Mal

Re: 3. Liga 2019/20

Beitrag von Zircus » So 12. Jul 2020, 12:45

Borsti hat geschrieben:
So 12. Jul 2020, 11:11
Was ist denn fairer als der direkte Auf- bzw. Abstieg?
Nix. Nur wird die Reli nicht abgeschafft, da eben saisonverlängernd mit Alleinstellungsmerkmal nochmal ordentlich Kasse gemacht wird.
So eine Play Off Geschichte wie in England hat auch etwas für sich.

Benutzeravatar
Borsti
Beiträge: 3855
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 22:27
Hat sich bedankt: 945 Mal
Danksagung erhalten: 1347 Mal

Re: 3. Liga 2019/20

Beitrag von Borsti » So 12. Jul 2020, 17:27

Andererseits spielen dort auch bis zu 24 Teams in einer Staffel. Play-offs führen daher auch dazu, daß es für mehr Vereine länger um etwas geht.
hansafans.de unterstützen:
Bei Amazon.de bestellen
Übernachtungen bei booking.com buchen
Paypal: Spenden an info(at)hansafans.de

Benutzeravatar
inkasso.Herrenhausen
Beiträge: 401
Registriert: Di 27. Jun 2006, 19:34
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

Re: 3. Liga 2019/20

Beitrag von inkasso.Herrenhausen » So 12. Jul 2020, 21:10

Sollte die Relegation jemals abgeschafft werden, gehe ich nicht davon aus, dass die Reli-Plätze dann wieder direkte Auf- oder Abstiegsplätze werden, sondern es bei zwei festen Auf-/Absteigern bleibt. Man wollte die Bewegung zwischen den Ligen ja verringern und diesen Schritt zurück werden DFL&DFB nicht gehen.
Hansafans Hannover 🍹

Benutzeravatar
Zircus
Beiträge: 2505
Registriert: Di 18. Apr 2006, 20:12
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 917 Mal

Re: 3. Liga 2019/20

Beitrag von Zircus » Di 21. Jul 2020, 23:53


Fußball&Dosenbier
Beiträge: 690
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 17:01
Hat sich bedankt: 552 Mal
Danksagung erhalten: 1183 Mal

Re: 3. Liga 2019/20

Beitrag von Fußball&Dosenbier » Mi 22. Jul 2020, 00:13

Ach komm, was soll der Geiz? Gleich ab in die Bundesliga mit denen und den DFB-Pokal auch wieder für zweite Mannschaften öffnen. Dann können Bayern und Bayerm 2 sämtliche Titel unter sich ausmachen und noch mehr Kohle abkassieren. Profitieren wir ja alle von, Zugpferde und so. Und überhaupt, man muss auch mal an die internationale Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands denken.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Fußball&Dosenbier für den Beitrag:
zwei (Fr 24. Jul 2020, 19:12)
Bewertung: 1.43%
 

Benutzeravatar
inkasso.Herrenhausen
Beiträge: 401
Registriert: Di 27. Jun 2006, 19:34
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

Re: 3. Liga 2019/20

Beitrag von inkasso.Herrenhausen » Mi 22. Jul 2020, 00:16

Zircus hat geschrieben:
Di 21. Jul 2020, 23:53
Es wird immer bekloppter:
https://www.n-tv.de/sport/fussball/Der- ... 24109.html
Mit der Idee werden sie sicherlich nicht durchkommen, allerdings wundert mich auch, dass Bayern noch kein „Farmteam“ hat, wo man Talente auch auf höherem Niveau „parken“ kann.
Der Sprung von der 3.Liga auf Bundesliga- bzw CL Niveau ist dann wohl doch etwas groß.
Hansafans Hannover 🍹

Benutzeravatar
Borsti
Beiträge: 3855
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 22:27
Hat sich bedankt: 945 Mal
Danksagung erhalten: 1347 Mal

Re: 3. Liga 2019/20

Beitrag von Borsti » Mi 22. Jul 2020, 00:40

Ich bin ein Verfechter des Systems, die Zweitmannschaften am regulären Spielbetrieb teilnehmen zu lassen. Ideal wäre es, wenn Angehörige des Profikaders hierin nicht spielberechtigt wären. Aber die 2. Liga ist dann doch zuviel des Guten.
hansafans.de unterstützen:
Bei Amazon.de bestellen
Übernachtungen bei booking.com buchen
Paypal: Spenden an info(at)hansafans.de

Benutzeravatar
rob
Beiträge: 1602
Registriert: Di 3. Apr 2012, 16:10
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 676 Mal

Re: 3. Liga 2019/20

Beitrag von rob » Mi 22. Jul 2020, 07:43

inkasso.Herrenhausen hat geschrieben:
Mi 22. Jul 2020, 00:16
Zircus hat geschrieben:
Di 21. Jul 2020, 23:53
Es wird immer bekloppter:
https://www.n-tv.de/sport/fussball/Der- ... 24109.html
Der Sprung von der 3.Liga auf Bundesliga- bzw CL Niveau ist dann wohl doch etwas groß.
Gleichzeitig hat man aber auch gesehen, dass diese Saison bei Bayern II 5-6 Spieler auf dem Rasen standen, die in der 3. Liga nichts zu suchen hatten.

So wird es wohl bald einen FC Liefering in Deutschland geben.

Antworten