DFB Pokal 2019/2020

Schorschi
Beiträge: 604
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 17:05
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: DFB Pokal 2019/2020

Beitrag von Schorschi » Mi 4. Mär 2020, 22:03

Die beiden die da immerzu quatschen,die nerven total.

Hello_Schmitty
Beiträge: 517
Registriert: Do 10. Jan 2019, 13:24
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 516 Mal

Re: DFB Pokal 2019/2020

Beitrag von Hello_Schmitty » Do 5. Mär 2020, 07:28

Wer hätte gedacht, dass Tobi in seiner Karriere nochmal näher ans Pokalfinale ran kommt als wir.

Benutzeravatar
Kotte59
Beiträge: 1276
Registriert: Fr 27. Aug 2004, 16:02
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

Re: DFB Pokal 2019/2020

Beitrag von Kotte59 » Sa 4. Jul 2020, 22:30

Gähn, langweilig… :roll:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kotte59 für den Beitrag:
Hansa4Life (Sa 4. Jul 2020, 23:05)
Bewertung: 1.43%
 
Wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd… (altes Sprichwort)

gunnispatz
Beiträge: 474
Registriert: Mo 26. Feb 2007, 19:01
Wohnort: Rostock
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 302 Mal

Re: DFB Pokal 2019/2020

Beitrag von gunnispatz » So 5. Jul 2020, 13:36

In der Spitze 7 Mio. Zuschauer gestern. Halb soviele wie noch vor 10 Jahren.

Woran das wohl liegt? Ich wette die Herren des DFB und der DFL zeigen weiterhin lieber auf andere, als sich selbst zu hinterfragen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor gunnispatz für den Beitrag:
Frank66 (So 5. Jul 2020, 13:52)
Bewertung: 1.43%
 
6205

Frank66
Beiträge: 150
Registriert: Mo 17. Dez 2001, 15:27
Hat sich bedankt: 342 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: DFB Pokal 2019/2020

Beitrag von Frank66 » So 5. Jul 2020, 13:56

gunnispatz hat geschrieben:
So 5. Jul 2020, 13:36
In der Spitze 7 Mio. Zuschauer gestern. Halb soviele wie noch vor 10 Jahren.

Woran das wohl liegt? Ich wette die Herren des DFB und der DFL zeigen weiterhin lieber auf andere, als sich selbst zu hinterfragen.
Naja, also das war schon klar, dass sich weniger das Spiel anschauen. Ich habe selbst auch nur nebenher den Ticker im Internet verfolgt und TV ausgelassen. War ja abzusehen wie es enden wird-dazu noch die langweilige Kulisse ohne Zuschauer. Und wie die Bayern dann den Pokal hochheben und sich selbst bejubeln wollen wohl auch die allerwenigsten noch sehen...
H.Köbbert,Hansa-Kult-Lied "Des Gegners Tor ist unser Ziel,ihm alle volle Netze"

Benutzeravatar
Zircus
Beiträge: 2514
Registriert: Di 18. Apr 2006, 20:12
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 934 Mal

Re: DFB Pokal 2019/2020

Beitrag von Zircus » So 5. Jul 2020, 15:51

Frank66 hat geschrieben:
So 5. Jul 2020, 13:56
gunnispatz hat geschrieben:
So 5. Jul 2020, 13:36
In der Spitze 7 Mio. Zuschauer gestern. Halb soviele wie noch vor 10 Jahren.

Woran das wohl liegt? Ich wette die Herren des DFB und der DFL zeigen weiterhin lieber auf andere, als sich selbst zu hinterfragen.
Naja, also das war schon klar, dass sich weniger das Spiel anschauen. Ich habe selbst auch nur nebenher den Ticker im Internet verfolgt und TV ausgelassen. War ja abzusehen wie es enden wird-dazu noch die langweilige Kulisse ohne Zuschauer. Und wie die Bayern dann den Pokal hochheben und sich selbst bejubeln wollen wohl auch die allerwenigsten noch sehen...
Das war das Einzige was ich gesehen habe, künstlicher geht es nicht.

Benutzeravatar
Borsti
Beiträge: 3869
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 22:27
Hat sich bedankt: 953 Mal
Danksagung erhalten: 1352 Mal

Re: DFB Pokal 2019/2020

Beitrag von Borsti » So 5. Jul 2020, 18:02

Ach war das gestern?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Borsti für den Beitrag:
Hansafan31 (So 5. Jul 2020, 19:45)
Bewertung: 1.43%
 
hansafans.de unterstützen:
Bei Amazon.de bestellen
Übernachtungen bei booking.com buchen
Paypal: Spenden an info(at)hansafans.de

zwei
Beiträge: 808
Registriert: Mi 22. Apr 2009, 19:22
Hat sich bedankt: 411 Mal
Danksagung erhalten: 339 Mal

Re: DFB Pokal 2019/2020

Beitrag von zwei » So 5. Jul 2020, 18:13

Bei Leverkusen im Finale steht der Sieger ja auch schon vorher fest, noch dazu wenn er Bayern heißt. Wundert eher, dass trotzdem noch so viele eingeschaltet haben.
Bürotechnik ist kein Verbrechen
Bürotechnik bis zum Erbrechen

Antworten