3. Liga 2020/2021

Benutzeravatar
Kotte59
Beiträge: 1276
Registriert: Fr 27. Aug 2004, 16:02
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

3. Liga 2020/2021

Beitrag von Kotte59 » Mi 8. Jul 2020, 10:42

Die alte Saison ist fast abgeschlossen, da wirft die neue schon mal ihre Schatten voraus ...


https://www.liga3-online.de/dynamo-dres ... s-pruefen/
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kotte59 für den Beitrag (Insgesamt 2):
tomm62 (Fr 10. Jul 2020, 09:55) • hobokarl (Fr 10. Jul 2020, 13:32)
Bewertung: 2.86%
 
Wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd… (altes Sprichwort)

Boeller
Beiträge: 1938
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 1486 Mal

Re: 3. Liga 2020/2021

Beitrag von Boeller » Mi 8. Jul 2020, 10:51

Jammerossis wie eh und je.
Borsti hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 22:14
Mir ist er bislang nicht aufgefallen, aber der Umstand, daß er in Osna war, läßt mich vermuten, daß er die offene Planstelle des Arschlochs auf dem Feld besetzen könnte.

WiederWindauchweht...
Beiträge: 505
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 11:37
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Re: 3. Liga 2020/2021

Beitrag von WiederWindauchweht... » Mi 8. Jul 2020, 11:45

Na ein Glück jammern die im Westen nie (Mannheim)
Immer diese Ossis :roll:

Ich finde den Schritt der Überprüfung absolut gerechtfertigt. Ein jammern kann ich auch nicht erkennen.
Die Erfolgschancen liegen bei 0, aber wer nicht kämpft hat schon verloren und wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand Pflicht.
Hoch die nationale Vereinssolidarität gegen die DFL 8-)

Benutzeravatar
Georghansafan
Beiträge: 664
Registriert: Di 20. Nov 2007, 08:21
Wohnort: Rostock
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal
Kontaktdaten:

Re: 3. Liga 2020/2021

Beitrag von Georghansafan » Mi 8. Jul 2020, 12:39

Sind deren unnötigen Anwaltskosten.
Block 8/9 for ever!!!!

verrückter, autistischer und christlicher Hansafan.

2007: Aufstieg in die 1. Liga
2008 - 2010: 3 Jahre, 2 Abstiege.
2011: Aufstieg in die 2.
2012: Abstieg in die 3.
2013 - ???: Zeit zum Kotzen
Langeweile bei Hansa????
10 Jahre Mitglied und nicht 1x bereut

cinna
Beiträge: 111
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 21:24
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: 3. Liga 2020/2021

Beitrag von cinna » Mi 8. Jul 2020, 12:52

Georghansafan hat geschrieben:
Mi 8. Jul 2020, 12:39
Sind deren unnötigen Anwaltskosten.
Das Geld dafür scheinen sie ja zu haben.

beiNZ
Beiträge: 416
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 01:00
Wohnort: M-V
Hat sich bedankt: 335 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: 3. Liga 2020/2021

Beitrag von beiNZ » Mi 8. Jul 2020, 14:07

Die Anwälte von Dynamo können machen was sie wollen.
Nächste Saison sind die mindestens 1x in Rostock.

https://www.youtube.com/watch?v=KF_Pl3w2jo4

Benutzeravatar
Kotte59
Beiträge: 1276
Registriert: Fr 27. Aug 2004, 16:02
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

Re: 3. Liga 2020/2021

Beitrag von Kotte59 » Do 16. Jul 2020, 14:04

Wer wird eurer Meinung nach in der kommenden Saison im oberen Drittel mitspielen ?

Ich bin der Meinung, dass die zwei Absteiger aus der 2. Liga , Dresden und Wiesbaden, definitiv wieder dabei sein werden.
Desweiteren zähle ich die Bayern als amt. Meister, Ingolstadt und 1860 dazu.
Zu den erweiterten Kreis kommen noch Waldhof, Duisburg, Meppen und natürlich Hansa dazu. Also fast alles, wie gehabt.
Man muss natürlich sehen, wie man die Abgänge kompensieren und die Neuzugänge integrieren kann, aber das Problem haben wir ja nicht alleine. 8-)
Ausserdem muss man jederzeit mit einem oder zwei Überfliegern aus den unteren Gefilden rechnen ... :|

Es wird auf alle Fälle eine wieder einmal eine spannende Saison und ich fieber jetzt schon den18.09.2020 entgegen ...
Wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd… (altes Sprichwort)

FCH_support_SAW
Beiträge: 1217
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 09:52
Hat sich bedankt: 1045 Mal
Danksagung erhalten: 1177 Mal

Re: 3. Liga 2020/2021

Beitrag von FCH_support_SAW » Do 16. Jul 2020, 14:19

Kotte59 hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 14:04
Wer wird eurer Meinung nach in der kommenden Saison im oberen Drittel mitspielen ?

Ich bin der Meinung, dass die zwei Absteiger aus der 2. Liga , Dresden und Wiesbaden, definitiv wieder dabei sein werden.
Desweiteren zähle ich die Bayern als amt. Meister, Ingolstadt und 1860 dazu.
Zu den erweiterten Kreis kommen noch Waldhof, Duisburg, Meppen und natürlich Hansa dazu. Also fast alles, wie gehabt.
Man muss natürlich sehen, wie man die Abgänge kompensieren und die Neuzugänge integrieren kann, aber das Problem haben wir ja nicht alleine. 8-)
Ausserdem muss man jederzeit mit einem oder zwei Überfliegern aus den unteren Gefilden rechnen ... :|

Es wird auf alle Fälle eine wieder einmal eine spannende Saison und ich fieber jetzt schon den18.09.2020 entgegen ...
Ist meiner Meinung nach noch viel zu früh, was dazu zu sagen, weil man ja selbst bei Hansa gerade erst ein paar Neuzugänge kennt. Bei anderen Vereinen interessiert es mich nicht und kann es daher auch kaum einschätzen. Die Absteiger sind definitiv unter dem Favoritenkreis. Die werden finanziell da besser aufgestellt sein und versuchen schnellstmöglich wieder aus der 3. Liga heraus zu kommen. Die kleinen Bayern sind sicher wieder dabei, jedenfalls wenn man sieht, welches Spielermaterial da teilweise geparkt wurde diese Saison. Meppen und Mannheim habe ich irgendwie gar nicht auf dem Schirm, denke die werden diese Saison nicht bestätigen können. Ich glaube auch, dass es für Halle und Magdeburg schwer wird oben mitzuspielen.
Schauen wir mal. Ich bin noch nicht besonders gehypet auf die neue Saison, weil ja immer noch nicht klar ist, ob überhaupt Zuschauer dabei sein können. Ohne Fans ist Fussball einfach nichts wert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor FCH_support_SAW für den Beitrag (Insgesamt 2):
Borsti (Do 16. Jul 2020, 14:30) • tomm62 (Fr 17. Jul 2020, 21:21)
Bewertung: 2.86%
 

Benutzeravatar
Zircus
Beiträge: 2512
Registriert: Di 18. Apr 2006, 20:12
Hat sich bedankt: 189 Mal
Danksagung erhalten: 931 Mal

Re: 3. Liga 2020/2021

Beitrag von Zircus » Do 16. Jul 2020, 15:04

Also DD und WW sehe ich nicht zwangsläufig vorn. Absteigerinnen hatten oft Anpassungsprobleme in der tieferen Liga. Siehe FCM z.B.
Ansonsten denke ich, dass die Leistungsdichte weiterhin zunimmt und es per se keine hundertprozentigen Favoriten gibt. Bayern II kriegt auch einen neuen Trainer.

Fußball&Dosenbier
Beiträge: 697
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 17:01
Hat sich bedankt: 553 Mal
Danksagung erhalten: 1192 Mal

Re: 3. Liga 2020/2021

Beitrag von Fußball&Dosenbier » Do 16. Jul 2020, 15:29

Wir, Duisburg, 1860 und Dresden werden bis zum Ende um den Aufstieg mitspielen. Und am Ende aufsteigen werden Wehen, Ingolstadt und Türkgücü.
Zuletzt geändert von Fußball&Dosenbier am Do 16. Jul 2020, 15:54, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten