Hansafans beobachten die Polizei!

Antworten
Patrick_HGW
Beiträge: 493
Registriert: Do 26. Sep 2002, 21:49
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Hansafans beobachten die Polizei!

Beitrag von Patrick_HGW » Sa 30. Mär 2013, 23:06

Ich kotz im Strahl... :sick: :sick: :sick: :sick: :sick: Und sone Dumme Bullenfotze ( Na erkennst dich wieder du Hure ) in Rostock hat Ihre schmierigen Finger jetz bestimmt schon in Ihrer noch schäbigeren Spalte und fingert sich da einen drauf ...
Tja Du Nudde - Pech gehabt :D

Reisegruppenleiter
Beiträge: 108
Registriert: Do 3. Jan 2008, 16:29
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Hansafans beobachten die Polizei!

Beitrag von Reisegruppenleiter » Mo 1. Apr 2013, 01:12

Quelle: Polizeibericht - anhängend "Die mit dem Regionalexpress 27870 aus Stendal anreisenden insgesamt über 100 Rostocker Fans verhinderten bzw. behinderten den Zustieg von Reisenden, konsumierten erheblich Alkohol, vermüllten den Zug und bedrohten und beleidigten mitfahrende Polizeikräfte auf der Fahrt nach Braunschweig. In Braunschweig wurden einzelnen Beamten für den Fall polizeilicher Maßnahmen Gewalt angedroht. Bei ihrer Ankunft in Braunschweig pöbelten Anhänger der Gruppe in einem Laden im Braunschweiger Bahnhof. Nur durch die Anwesenheit von Polizeibeamten konnten dort Diebstähle durch die Fans verhindert werden." Hier lohnt es sich doch mal direkt auf den Polizeibericht einzugehen, um zu zeigen wie differenzierte Berichterstattung ganz groß geschrieben wird: „…über 100 Rostocker Fans verhinderten bzw. behinderten den Zustieg von Reisenden…“ Richtig, in dem Zug befanden sich 150 Rostocker, teilweise übereinander. Das Moped ist für 100 Personen ausgelegt, dass Oma Erna da Schwierigkeiten bekommt ihr Fahrrad hineinzuzwängen, liegt auf der Hand. „…konsumierten erheblich Alkohol…“ Ich bitte euch… „…vermüllten den Zug…“ Ja, es ist Bier umgekippt. „…bedrohten und beleidigten mitfahrende Polizeikräfte…“ Es gab keine mitfahrenden Polizeikräfte. „…wurden einzelnen Beamten für den Fall polizeilicher Maßnahmen Gewalt angedroht…“ Weiß ich nichts von. „…pöbelten Anhänger der Gruppe in einem Laden im Braunschweiger Bahnhof…“ Schuldig im Sinne der Anklage. „…durch die Anwesenheit von Polizeibeamten konnten dort Diebstähle durch die Fans verhindert werden…“ Aha, es wurde also nichts geklaut. Welche dieser Delikte rechtfertigt nun noch mal, dass 150 Fans in Hannover stundenlang ihrer Freiheit und Grundrechte beraubt und weiterhin dahin gehindert wurden, das Fußballspiel zu besuchen, für welches sie gültige Eintrittskarten besaßen.?. Ich komm nicht drauf… http://www.ad-hoc-news.de/bundespolizeidirektion-hannover-bpold-h-rostocker--/de/News/26083177
FÜR FREIE SIGNATURGESTALTUNG!!!

Still not loving the police.

Love football, hate Pauli..

crivitzerjung
Beiträge: 322
Registriert: Do 22. Feb 2007, 16:36
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 18 Mal

Hansafans beobachten die Polizei!

Beitrag von crivitzerjung » Mo 1. Apr 2013, 22:53

5 Hubschraube für 165 Fans!!! Im Zug kurz vor Wittenberge mit Blick Richtung Himmel noch ungläubig die Augen gerieben, bis die BFE dann wirklich in den Zug gestiegen ist!Geisteskrank! http://www.svz.de/nachrichten/lokales/prignitz/artikeldetails/artikel/hubschrauberstaffel-gegen-randalierer.html Edit: Hier der Polizeibericht dazu: http://www.presseportal.de/mobil/p_story.htx?mobil&nr=2442792&firmaid=70238 --> wurde mal wieder schön abgeschrieben!!! :sick: :sick: :sick:
Neunzehnhundertfünfundsechzig

Chicoesperto
Beiträge: 38
Registriert: Mo 4. Aug 2008, 22:05
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Hansafans beobachten die Polizei!

Beitrag von Chicoesperto » Mo 1. Apr 2013, 23:35

[quote="crivitzerjung" post=765148]5 Hubschraube für 165 Fans!!! Im Zug kurz vor Wittenberge mit Blick Richtung Himmel noch ungläubig die Augen gerieben, bis die BFE dann wirklich in den Zug gestiegen ist!Geisteskrank! http://www.svz.de/nachrichten/lokales/prignitz/artikeldetails/artikel/hubschrauberstaffel-gegen-randalierer.html Edit: Hier der Polizeibericht dazu: http://www.presseportal.de/mobil/p_story.htx?mobil&nr=2442792&firmaid=70238 --> wurde mal wieder schön abgeschrieben!!! :sick: :sick: :sick:[/quote] Das ist doch mal wieder das beste Beispiel, wie Bullen und meinungsbildende Presse Hand in Hand arbeiten. Da kommt einem echt die Galle hoch, was diese Fotzen fabrizieren. Kein Vergeben, kein Vergessen!
Wir wollen kein größeres Stück vom Kuchen, wir wollen die ganze beschissene Bäckerei!


9mm Schmerztablette, löst jedes Problem!

Benutzeravatar
rob
Beiträge: 1406
Registriert: Di 3. Apr 2012, 16:10
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 507 Mal

Hansafans beobachten die Polizei!

Beitrag von rob » Di 2. Apr 2013, 09:11

[quote="crivitzerjung" post=765148]5 Hubschraube für 165 Fans!!! Im Zug kurz vor Wittenberge mit Blick Richtung Himmel noch ungläubig die Augen gerieben, bis die BFE dann wirklich in den Zug gestiegen ist!Geisteskrank! http://www.svz.de/nachrichten/lokales/prignitz/artikeldetails/artikel/hubschrauberstaffel-gegen-randalierer.html [/quote] [i] Sie hatten nicht "nur Polizeibeamte auf der Fahrt nach Braunschweig bedroht und beleidigt", wie es im Bericht der Polizei Hannover auf ihrem Polizeiportal heißt, sondern auch Reisende, die zustiegen, behindert. Zudem hatten sie offensichtlich den Zug in eine Müllhalde verwandelt. Und dabei floss auch reichlich Alkohol.[/i] Ich fasse zusammen: - bedroht bzw. beleidigt (kommt quasi bei jedem bundesligaspiel vor) - reisende am zustieg gehindert (wenn zug voll, dann voll) - rummüllen (augenroll) - alkoholkonsum (gäähhn) Und das rechtfertigt natürlich den einsatz von 5 (!!) hubschraubern mit einsatzkosten von sicher über 10.000€. Sowas ist einfach nur grober unfug und absolute verschwendung von steuergeldern, sonst nix. Aber hauptsache Caffier darf den roten knopf drücken, dann ist alles in butter.

mobby
Beiträge: 6
Registriert: Mi 23. Mai 2007, 11:23
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Hansafans beobachten die Polizei!

Beitrag von mobby » Di 2. Apr 2013, 16:00

[quote="rob" post=765158].. Und das rechtfertigt natürlich den einsatz von 5 (!!) hubschraubern mit einsatzkosten von sicher über 10.000€. Sowas ist einfach nur grober unfug und absolute verschwendung von steuergeldern, sonst nix. Aber hauptsache Caffier darf den roten knopf drücken, dann ist alles in butter.[/quote] 10.000 das reicht nicht mal für die helis, eine helikopterstunde kostet laut Polizei zwischen 3-5000€ je nachdem was für ein helikopter das ist, die Besatzung mal außen vorgelassen, sind wir mit 3000€ schon bei mindestend 30.000€. Die sind ja aber länger als eine Stunde in der Luft und rechnet man jetzt nur die BFE kosten dazu (50 Mann a 80 € die Stunde, mit mindest 6 Stunden einsatz (an und abreise musst ja auch dazu rechen)) mit ca. 25000 ist man schon bei fast 60.000€ und ich denke das reicht noch nicht mal ganz da die sicherlich mehr als 80 € kosten ist schließlich ne "Spezialeinheit". Der ganze Tag wird den Steuerzahler sicherlich ne halbe mille gekostet haben und für was??? Naja lassen wir das...

Benutzeravatar
hansafan_MOL
Beiträge: 363
Registriert: Di 25. Aug 2009, 11:17
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Hansafans beobachten die Polizei!

Beitrag von hansafan_MOL » Di 2. Apr 2013, 16:45

[quote="japper!" post=765196][quote="rob" post=765158].. Und das rechtfertigt natürlich den einsatz von 5 (!!) hubschraubern mit einsatzkosten von sicher über 10.000€. Sowas ist einfach nur grober unfug und absolute verschwendung von steuergeldern, sonst nix. Aber hauptsache Caffier darf den roten knopf drücken, dann ist alles in butter.[/quote] 10.000 das reicht nicht mal für die helis, eine helikopterstunde kostet laut Polizei zwischen 3-5000€ je nachdem was für ein helikopter das ist, die Besatzung mal außen vorgelassen, sind wir mit 3000€ schon bei mindestend 30.000€. Die sind ja aber länger als eine Stunde in der Luft und rechnet man jetzt nur die BFE kosten dazu (50 Mann a 80 € die Stunde, mit mindest 6 Stunden einsatz (an und abreise musst ja auch dazu rechen)) mit ca. 25000 ist man schon bei fast 60.000€ und ich denke das reicht noch nicht mal ganz da die sicherlich mehr als 80 € kosten ist schließlich ne "Spezialeinheit". Der ganze Tag wird den Steuerzahler sicherlich ne halbe mille gekostet haben und für was??? Naja lassen wir das...[/quote] Ist doch nur nachvollziehbar. Der Herr R.W. braucht doch in der nächsten Talkrunde wieder ein Argument, um nach Beteiligung der Einsatzkosten zu schreien. Ob und wieso dieses Mittel gerechtfertigt war, fragt dann doch sowieso keiner mehr! Aber so wie er mit seinen geforderten Stehplatzverbot gescheitert ist (Ausschreitung Berlin Olympiastadion) wird er auch mit dem rechtfertigen der Einsatzkosten scheitern.
Ostseestadion, Tradition setzt sich durch!

Marcel 80
Beiträge: 68
Registriert: Sa 2. Jun 2007, 12:39
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Hansafans beobachten die Polizei!

Beitrag von Marcel 80 » Mi 3. Apr 2013, 09:21

Was hier abgeht mit den Bullen in Sachen Fußball ist einfach nur krank..... Hauptsache im TV läuft der Spot 0% Gewalt, 100 % das Spiel....

Benutzeravatar
HG
Beiträge: 4540
Registriert: Di 20. Feb 2007, 22:59
Hat sich bedankt: 155 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal

Hansafans beobachten die Polizei!

Beitrag von HG » Di 14. Mai 2013, 10:25

Könnte die BWRH mal in Erfahrung bringen, ob und was bei dem Hauptsacheverfahren des FCSP gegen die Verbotsverfügung Kartenverkauf geworden ist ? Konnte bisher nichts finden, wäre aber ja im Fall, das es uns nochmal irgendwo betrifft ne wichtige Sache. Außerdem interessiert mich das auch so, ob der FCSP das überhaupt weiterverfolgt hat und enn ja, mit welchem Ergebnis. Wäre nice.
[img size=200]http://hansafans.de/images/trainingsberichte/training_allgemein/2014Training/2014.09.09/w1a.jpg[/img]

[b]Quos deus perdere vult, dementat prius.[/b]

Paula 2002-15.05.2015

Toni Pitzikata
Beiträge: 18
Registriert: So 9. Okt 2011, 21:49
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Hansafans beobachten die Polizei!

Beitrag von Toni Pitzikata » Di 14. Mai 2013, 10:58

Auf telefonische Nachfrage erklärt die Geschäftsstelle, Auskünfte erteile man nur an Verfahrensbeteiligte. Da müsste also mal bei Hansa, Pauli oder den Cops nachgefragt werden. Ich vermute, dass die Hauptsache früher oder später entschieden wird; sonst hätte man bestimmt schon etwas gehört.

Antworten