Razzia wegen Graffiti

dando
Beiträge: 38
Registriert: Do 20. Apr 2017, 14:18
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Hansa in der Presse

Beitrag von dando » Mi 6. Mär 2019, 14:00

Graffiti und Aufkleber in MV gehören zum Weltkulturerbe!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor dando für den Beitrag:
Schnitzelbrötchen (Di 12. Mär 2019, 18:21)
Bewertung: 1.96%
 

HansaKay
Beiträge: 318
Registriert: Mi 11. Jun 2003, 13:02
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Hansa in der Presse

Beitrag von HansaKay » Mi 6. Mär 2019, 14:29

tkr104 hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 13:50
hobokarl hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 08:32
Wegen Graffiti, die haben doch alle nen Knall.
Na du hast die 65.000 EUR Reinigungskosten ja auch nicht zu tragen.
Gibt es ernsthaft Leute, die für so eine überzogene Aktion Verständnis haben, oder ist das Ironie und ich verstehe das nicht?! Haben wir wirklich soviel unbeschäftigte Polizisten und so wenig wirkliche Kriminalität, dass man eine länderübergreifende Razzia wegen Graffitis durchziehen muss? Wo ist denn da die Relation? Maß und Mitte? Sinn und Verstand? Ich will ja immer denken, dass die allermeisten entscheidenden Positionen in diesem Land mit fähigen Leuten besetzt sind - es fällt mir zunehmend schwer... Manchmal bekomme ich Nackenschmerzen vom Kopfschütteln... Allein dass diese Aktion bundesweit in den Medien war - was denkt denn der "gemeine Michel", wenn er hört "Razzia gegen Hansafans"? Ah endlich kriegen sie die Rassistenpyroschläger an den Eiern... Nur liest doch dann keiner weiter... Boah, ich krieg richtig Bluckdruck... Demnächst wird Falschparkern mit Dynamo Aufkleber die Karre konfisziert...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor HansaKay für den Beitrag (Insgesamt 5):
FCH_support_SAW (Mi 6. Mär 2019, 15:44) • opa76 (Mi 6. Mär 2019, 15:52) • oob67 (Do 7. Mär 2019, 00:17) • dicki999 (Do 7. Mär 2019, 12:38) • Foxtrott Lima (Sa 9. Mär 2019, 16:52)
Bewertung: 9.8%
 
by Kay

Benutzeravatar
hobokarl
Beiträge: 335
Registriert: Fr 30. Mär 2007, 20:13
Hat sich bedankt: 748 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Hansa in der Presse

Beitrag von hobokarl » Mi 6. Mär 2019, 15:22

tkr104 hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 13:50
hobokarl hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 08:32
Wegen Graffiti, die haben doch alle nen Knall.
Na du hast die 65.000 EUR Reinigungskosten ja auch nicht zu tragen.
Ne, aber die Kosten des Polizeieinsatzes liegt sehr wahrscheinlich in einem ähnlichem Bereich. Und die muss ich zahlen.
Ich denke das lässt sich auch mit dem Ordnungsamt regeln.
Was passiert denn mit denen die Menschen verletzten etc. pp., werden die Erschossen?
Wenn nicht irgendwas anderes dahinter steckt, ist hier wohl die jemand ordentlich übers Ziel hinausgeschossen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hobokarl für den Beitrag:
FCH_support_SAW (Mi 6. Mär 2019, 15:45)
Bewertung: 1.96%
 

Benutzeravatar
Kotte59
Beiträge: 1150
Registriert: Fr 27. Aug 2004, 16:02
Hat sich bedankt: 235 Mal
Danksagung erhalten: 310 Mal

Re: Hansa in der Presse

Beitrag von Kotte59 » Mi 6. Mär 2019, 15:45

Unglaublich, wie, für was und vor allem für wem unsere Steuergelder verschwendet werden ... :evil:
Wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd… (altes Sprichwort)

Benutzeravatar
opa76
Beiträge: 192
Registriert: Sa 29. Sep 2001, 10:55
Hat sich bedankt: 372 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Hansa in der Presse

Beitrag von opa76 » Mi 6. Mär 2019, 15:54

HansaKay hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 14:29
tkr104 hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 13:50
hobokarl hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 08:32
Wegen Graffiti, die haben doch alle nen Knall.
Na du hast die 65.000 EUR Reinigungskosten ja auch nicht zu tragen.
Boah, ich krieg richtig Bluckdruck... Demnächst wird Falschparkern mit Dynamo Aufkleber die Karre konfisziert...
Das doch Mal ne Idee ;-);-);-);-);-);-);-)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor opa76 für den Beitrag:
CCibe (Mi 6. Mär 2019, 16:45)
Bewertung: 1.96%
 
[center] [img]http://img514.imageshack.us/img514/3811/osneutg5.jpg[/img][/center]

[url=http://www.unser-ostseestadion.de][img]http://www.unser-ostseestadion.de/count.php[/img][/url]

Mathias.
Beiträge: 30
Registriert: So 3. Feb 2019, 16:50
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Hansa in der Presse

Beitrag von Mathias. » Mi 6. Mär 2019, 16:33

Und dann die Ermittlungsergebnisse:

Spraydosen, Skimaske und ein besonders scharfes Messer...
190 Beamte...

Ganz unabhängig ob diese Graffitis nun sein müssen oder nicht. Die Polizei muss wirklich stark unterbesetzt sein. :lol:

Dazu das ganze als landesweites Top Thema in den Medien. Man merkt wieder in MV ist wirklich gar nix los.

Benutzeravatar
Zircus
Beiträge: 2324
Registriert: Di 18. Apr 2006, 20:12
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 646 Mal

Re: Hansa in der Presse

Beitrag von Zircus » Mi 6. Mär 2019, 17:15

Unabhängig wie man (gut gemachte) Graffiti sonst so sieht.....Wenn ich an diese grauen Stromkästen vorübergehe habe ich immer den Eindruck einer gegenständlichen Depression. Schlimmer als jedes Neubaughetto im Osten. Jeder Vogelschiss macht es schöner. Als Dorfschulze von Teterow würde ich auf Strafzahlungen jeglicher Art verzichten und den überführten Deliquenten beauftragen an seiner Graffitikunst zu arbeiten um anschließend diese Dinger nachhaltig zu verschönern.
Zum Polizeieinsatz.... 2017 war wohl das Jahr mit der geringsten Straftatenanzahl in MV, wir haben trotzdem im deutschlandweiten Vergleich nur eine mittelmäßige Aufklärungsrate. Mich bewegt u.a. die vielen Hundekackeattentate auf meine Schuhe, ich glaube da liegt die Aufklärungsrate bei unter 1%.Da man sich ja mit großem personellem Aufwand um Graffiti kümmern kann, hat man sicherlich auch die Ressourcen hier örtliche Eingreiftrupps in Rufbereitschaft zu installieren. In der kommenden Bürgersprechstunde werde ich diesen Wunsch mal formulieren. Den Hundekackeherrchennazis muss ebenso der Kampf angesagt werden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zircus für den Beitrag (Insgesamt 5):
CCibe (Mi 6. Mär 2019, 19:09) • hobokarl (Mi 6. Mär 2019, 19:24) • Hansaviertler (Mi 6. Mär 2019, 20:22) • zwei (Fr 8. Mär 2019, 08:06) • Foxtrott Lima (Sa 9. Mär 2019, 16:54)
Bewertung: 9.8%
 

Benutzeravatar
lunky
Beiträge: 1335
Registriert: Do 21. Aug 2008, 22:27
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal

Re: Hansa in der Presse

Beitrag von lunky » Mi 6. Mär 2019, 19:55

Die Unverletztlichkeit der Wohnung (Artikel 13 GG) aufgrund von Graffiti außer Kraft zu setzen, ist eine verdammte Schweinerei. Der Richter, der dies genehmigt hat, gehört selbst vor den Kadi!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor lunky für den Beitrag (Insgesamt 2):
FCH_support_SAW (Mi 6. Mär 2019, 20:34) • Borsti (Do 7. Mär 2019, 11:57)
Bewertung: 3.92%
 
"Das Entscheidende ist, wie gut man durchs Feuer geht."
(Charles Bukowski)

CCibe
Beiträge: 1247
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 15:59
Hat sich bedankt: 521 Mal
Danksagung erhalten: 794 Mal

Re: Hansa in der Presse

Beitrag von CCibe » Mi 6. Mär 2019, 20:11

Ich gehe mal davon aus, dass sich die BWRH darum kümmern wird und wünsche viel Erfolg.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor CCibe für den Beitrag (Insgesamt 2):
FCH_support_SAW (Mi 6. Mär 2019, 20:34) • oob67 (Do 7. Mär 2019, 00:22)
Bewertung: 3.92%
 
Ich komm' aus Rostock, der Stadt am Meer...

Bis zum letzten Atemzuge, werden wir miteinander gehn HANSA!

Schorschi
Beiträge: 504
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 17:05
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Hansa in der Presse

Beitrag von Schorschi » Mi 6. Mär 2019, 21:13

Wird denn jetzt die geheime Sonderkommision aufgelöst,mit etwa 1 8 0 Beamten ???
Angeblich wurde 1 scharfes Messer(Warum sollte es denn auch stumpf sein?)und noch einige andere Kinkerlitzchen wurden erbeutet.
Ich hoffe mal,dass sich alles in wohlgefallen auflöst und die Bedrängten angemessen von der Obrigkeit entschädigt werden.

Antworten