Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Benutzeravatar
MeckPom
Beiträge: 1628
Registriert: Do 1. Mär 2007, 14:45
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von MeckPom » Sa 17. Aug 2019, 01:24

Naja, die Fanszene will ja nicht wechseln und der Gästeblock ist schon richtig da. Aber stimmt schon, dass es beim Bau verkackt wurde wegen den 2 Stehern auf der Nord.
_____________________________________________________________________________________________________________ Aufkleber-Ultra

Oswald
Beiträge: 76
Registriert: Di 27. Nov 2018, 08:33
Wohnort: Bremerhaven
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von Oswald » Sa 17. Aug 2019, 09:46

MeckPom hat geschrieben:
Sa 17. Aug 2019, 01:24
Naja, die Fanszene will ja nicht wechseln und der Gästeblock ist schon richtig da. Aber stimmt schon, dass es beim Bau verkackt wurde wegen den 2 Stehern auf der Nord.
Naja nicht nur die Süd will umziehen, auch die Nord Zuschauer möchten nicht wechseln.
Außerdem wurde das Stadion gebaut als die Ultra Szenen in Deutschland erst entstanden sind, somit gab es noch garkein Grund für eine komplette Steh Tribüne.

KMDH-NurDerFCH
Beiträge: 77
Registriert: Fr 1. Mär 2019, 20:34
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von KMDH-NurDerFCH » Sa 17. Aug 2019, 14:10

Darf man fragen warum weder die einen noch die anderen wechseln wollen? Ich meine die Sicht ist schließlich die selbe und stimmungstechnisch wäre es doch nur von Vorteil. Hoffentlich wird das Problem in den kommenden jahren behoben. Es müssten viele Gespräche geführt werden mit Verein und Fanszene. Ansonsten hat der Verein das letzte Wort da die verantwortlichen bestimmen können wo sie Trommeln, flaggen usw genehmigen und wo eben nicht... Und der Aufwand die Sitze der nord auszubauen, vllt sogar teilweise an die kaputten stellen der Süd zu platzieren und dann alle fanutensilien nur noch auf der Nord zu genehmigen sehe ich persönlich auch als letzte Option wenn alle Gespräche scheitern sollten.
Keine Macht Den Hooligans - Nur der FCH!
Für eine bedingungslose Unterstützung unseres Herzenvereins, mit lauten Rufen, Choeros und Auswärtssupport.
Gegen Gewalt, illegale Pyrotechnik, Diskriminierung, Rassismus und was unseren Verein schädigt!

Benutzeravatar
MeckPom
Beiträge: 1628
Registriert: Do 1. Mär 2007, 14:45
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von MeckPom » Sa 17. Aug 2019, 16:45

Die schrägen Flächen müssten auch abgedeckt werden.
_____________________________________________________________________________________________________________ Aufkleber-Ultra

Kogge27a
Beiträge: 144
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 19:11
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von Kogge27a » So 18. Aug 2019, 14:27

anzeigetafel.... die könnte man aber umbauen dann haben aber auch die gäste nix zusehen ausser nen sieg ihrer mannschaft
wer das nich lesen kann hat mich nich verstanden

[img width=400 height=300]http://www.abload.de/img/2127004278-.9jgar.jpg[/img]
FINDE DAS HANDY^^

Benutzeravatar
MeckPom
Beiträge: 1628
Registriert: Do 1. Mär 2007, 14:45
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von MeckPom » So 18. Aug 2019, 19:35

Auf der Süd könnte man schon noch paar Plätze gewinnen, auch ohne Umbau zum echten Steher ohne Sitze. Die drin lassen. Dann Block 22(A) freigeben sowie 24A-26A. Dafür müsste man sich um die Statik kümmern und den Zaun zum Pufferblock sicherheitshalber durch eine 5m hohe Plexiwand ersetzen und das Fangnetz durch eine feuerfeste Folie, damit auch keine Kleinteile da durchkommen. Die Werbung von Auto-Birne kann man in Pufferblock zwischen den beiden Plexiwänden legen. Auf der Ost könnte man auch eine 2. Plexiwand 5m vom Gästeblock entfernt platzieren, sodass auch dort mehr Plätze nutzbar sind. Aber ob sich der finanzielle Aufwand für einmal Magdeburg und einmal DFB-Pokal jährlich lohnt, ist auch so eine Sache. Ein Tribünentausch hatte wegen Verkleinerung der Pufferzonen auch Platz freigegeben.
_____________________________________________________________________________________________________________ Aufkleber-Ultra

Darmok
Beiträge: 851
Registriert: Mo 11. Jul 2005, 15:37
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 578 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von Darmok » Di 20. Aug 2019, 09:44

Die Diskussion kann jetzt wieder ein Jahr zu. Die 9-11 k, die die nächsten Monate ins OS pilgern, kennen und finden ihren Platz sehr gut.

Neuville27
Beiträge: 46
Registriert: So 21. Sep 2014, 14:43
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von Neuville27 » Di 20. Aug 2019, 10:10

Zur Wahrheit gehört, dass nicht nur Nord- und Südbesucher nicht wechseln wollen. Vor der Kamera würden sie es nie zugeben, aber hinter den Kulissen haben auch die Cops zum Ausdruck gebracht, dass sie einen Umzug der Fanszene auf die Nord nicht wollen, weil es dort nach dem Spiel eine zügige Vermischung mit dem "normalen" Publikum geben würde. Insgeheim ist man dort gar nicht undankbar ob der Situation, dass man seine Klientel schön gesondert behandeln kann. Würde man aber wie gesagt nie öffentlich kundtun und es schimpft sich ja auch immer so schön auf den jeweiligen Vorstandsvorsitzenden, wenn mal wieder etwas vorfällt, während man selber ja nie an irgendwas auch nur eine Mitschuld hat.

Darmok
Beiträge: 851
Registriert: Mo 11. Jul 2005, 15:37
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 578 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von Darmok » Di 20. Aug 2019, 10:11

Ist das nicht sogar offizieller Sprech der Polizei? Ich meine, nach einem der letzten Eklats gab es mal so eine Erklärung.

Benutzeravatar
MeckPom
Beiträge: 1628
Registriert: Do 1. Mär 2007, 14:45
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von MeckPom » Mi 21. Aug 2019, 17:40

Die Cops würden bestimmt auch die Plexiwand-Variante nehmen.
_____________________________________________________________________________________________________________ Aufkleber-Ultra

Antworten