Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Antworten
christoph338
Beiträge: 146
Registriert: Di 17. Apr 2007, 14:02
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von christoph338 » Di 8. Sep 2020, 13:14

Darmok hat geschrieben:
Di 8. Sep 2020, 10:40
Es geht um den Sanierungsstau und den hohen Schuldenstand. (11,5 Mio) Ohne Hilfe schafft es Hansa nicht mehr. Abschreibungen pro Jahr 1 Mio als Fehlbetrag. Flutlichkosten 7 Mio. Alle Sitzschalen müssen ausgetauscht werden. Die Stahlbetonkonstruktion braucht Sanierung. Ein neuer Rasenplatz muss her.
Woher hat die OZ die Informationen mit 11,5 Mio? In der der zuletzt veröffentlichten Bilanz der GmbH sind Verbindlichkeiten von über 15 Mio ausgewiesen.

Darmok
Beiträge: 1076
Registriert: Mo 11. Jul 2005, 15:37
Hat sich bedankt: 402 Mal
Danksagung erhalten: 796 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von Darmok » Di 8. Sep 2020, 13:16

Gute Frage, ich hatte da auch mehr in Erinnerung. Steht aber so heute in der Wasserprawda.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Darmok für den Beitrag:
christoph338 (Di 8. Sep 2020, 13:39)
Bewertung: 1.43%
 

DerThommes
Beiträge: 130
Registriert: Fr 6. Jul 2018, 11:20
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von DerThommes » Di 8. Sep 2020, 15:48

Und es wird auf die Verantwortung der Kommunen gepocht. Das Ostseestadion ist laut Vertreter des Ministeriums wichtig für das ganze Land. Nicht nur Stadt, selbst das Land sollte sich engagieren. Ist übrigens laut Marien bundesweit so. Der HSV fordert aktuell gerade 30 Mio. von der Stadt. Wohlgemerkt ohne Anteile dafür rauszurücken... :shock:

Antworten