Offizielles Hansaforum

Anna-Lena
Beiträge: 53
Registriert: Sa 3. Sep 2016, 16:41
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Offizielles Hansaforum

Beitrag von Anna-Lena » So 15. Jul 2018, 22:31

Kosmo hat geschrieben:
So 15. Jul 2018, 10:27
Neid ... ich lach mich weg. Mir ist es relativ egal. Soll ein Denkanstoß sein.
Mit der Aussage bist du in eine Sackgasse gefahren, wo eine Umkehr ohne Schaden zu nehmen, ziemlich schwierig wird..
Deinen Denkanstoß hätte ich gerne, genau wie Teepott näher erläutert. Ich weiß worauf du hinaus willst mit dem Denkanstoß, nur sollte es auch für alle verständlich an den Mann oder die Frau gebracht werden. Ich schreibe übrigens auch gerne in Rätsel.. wo eine freie Interpretation möglich ist..

p!lle
Beiträge: 152
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 11:26
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: Offizielles Hansaforum

Beitrag von p!lle » Mo 16. Jul 2018, 08:34

Es hat glaube ich keiner etwas gegen ein weiteres Forum oder einen weiteren Fanclub.
Nur dann in einem anderen Fanforum für das andere Fanforum Werbung zu machen ist dann irgendwie seltsam. Warum meldet sich die Community dann nicht einfach hier an?
Um das Beispiel mal aufzugreifen: man würde ja auch nicht zu Fanclub A rennen, dort eintreten und dann dort Werbung für Fanclub B machen.

Teepott
Beiträge: 94
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 11:01
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Offizielles Hansaforum

Beitrag von Teepott » Mo 16. Jul 2018, 11:49

Moin Pille,

Danke für deine Erläuterung. Wenn man es so sieht, ist es vielleicht etwas unglücklich bzw. sieht so aus.
Ganz so ist es aber auch nicht.
Steffen ist glaube so wie ich auch schon jahrelang in diesem Forum angemeldet und nicht erst jetzt eingetreten bzw. hat sich deswegen hier angemeldet.

Um es auch mal aus unserer Sicht zu schildern:
Das andere Forum wurde quasi ohne Vorwarnung von einem auf den anderen Tag von unserem Verein abgeschaltet. Viele bzw. einige von den (ehemaligen) usern dort kennen sich persönlich und können/konnten so in Kontakt bleiben. Es gibt aber auch zahlreiche user, die man halt nur über das Forum kannte. Durch die plötzliche, quasi ohne Vorwarnung getätigte Abschaltung, war es leider nicht möglich, mit Leuten, mit denen man noch gerne in Kontakt wäre/ in Kontakt geblieben wäre, Kontaktdaten auszutauschen (E-mail-Adressen usw.).

Daher sind wir halt auf der Suche, auch hier. Allen voran unser Steffen. Man möge ihm/ uns das also nachsehen.

Im Grunde haben wir denke ich alle ein gemeinsames Interesse und Ziel:
Hansa.
Ob nun unter dem Motto: "Gemeinsam nach oben", hier, dort oder sonstwo.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Teepott für den Beitrag:
Anna-Lena (Mo 16. Jul 2018, 19:30)
Bewertung: 2.08%
 

Anna-Lena
Beiträge: 53
Registriert: Sa 3. Sep 2016, 16:41
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Offizielles Hansaforum

Beitrag von Anna-Lena » Mo 16. Jul 2018, 19:39

Gut geschrieben @Teepott 👍🏻 und damit sollte das Thema auch durch sein

Walle
Beiträge: 555
Registriert: So 6. Apr 2014, 18:38
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Offizielles Hansaforum

Beitrag von Walle » Di 17. Jul 2018, 10:48

Ich halte es für völlig legitim, hier über die "Neuauflage" des offiziellen Forums zu informieren und nach Mitgliedern dieser Community zu suchen. Wo denn auch sonst? Nach der Schließung des Forums sind sicher etliche User hierher gekommen, sofern sie nicht schon angemeldet waren - aber vielleicht fühlt man sich in vertrauter Umgebung einfach wohler?

Das hat dann in dieser Form auch nichts mit Werbung zu tun, sondern ist lediglich eine (Erst-)Information und eine Suche nach alten Bekannten.

Ich wüßte jetzt nicht, was man dagegen haben könnte - allerdings auch nicht, warum es einem (als Hansafan) egal sein sollte. Normalerweise müßte man soviel Eigeninitiative begrüßen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Walle für den Beitrag (Insgesamt 3):
FCH_support_SAW (Di 17. Jul 2018, 11:17) • flummi (Mi 18. Jul 2018, 19:55) • Stier1967 (So 29. Jul 2018, 20:27)
Bewertung: 6.25%
 

Benutzeravatar
Foxtrott Lima
Beiträge: 707
Registriert: Do 7. Jan 2010, 14:58
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Offizielles Hansaforum

Beitrag von Foxtrott Lima » Do 19. Jul 2018, 02:54

Na wenigstens hat dieses Forum was, es ist immer Anlaufstelle , wenn rund um Hansa etwas schief läuft, irgendwelche Foren schließen, der Verein was nicht auf die Kette bekommt und so weiter und so fort. Irgendwie hat sich das Mädchen für Alles bewährt und es verbindet doch immer wieder alle Lager, die sich um den Verein tummeln. Hier findest du Vom Ottonormalfan über den Sponsor, den Investor( wobei ich Rolf jetzt nicht das Fan sein absprechen möchte), das Aufsichtsratsmitglied, bis zum Ultra eigentlich Jeden. Das ist es, was mich seit Jahren in diesem Forum hält und weshalb ich eigentlich auch kein weiteres benötige. Das Hansaforum war und ist für mich das inoffizielle offizielle Forum des Vereins. Das hätte der Verein schon vor Jahren anerkennen können, doch statt dessen wollte man ja zeigen, dass man selbst was auf die Beine stellen kann. Irgendwie ist die Abschaltung ja auch die Bestätigung, dass man dazu doch nicht in der Lage war. Schade ist es für die Leute, die sich dort heimisch gefühlt haben. Nur der Betrieb eines Forums, ist auch mit Kosten verbunden und der Kosten-Nutzen Faktor, war wohl schon länger nicht mehr gegeben. Wir können uns auf der einen Seite nicht beschweren, dass der Verein Leute entlassen muss aber trotz geringer Userzahlen ein Forum weiter betreibt. Unstrittig bleibt, dass man das auch frühzeitig hätte kommunizieren können, um solche Dinge wie von Teepott beschrieben auszuschließen. Ich denke aber auch, dass die Leute, die sich persönlich kannten auch über andere Kommunikationswege verbunden sind.
Lange Rede kurzer Sinn, auch dieses Forum hat schon bessere Zeiten gesehen und was wäre denn verwerflich, wenn die Leute die sich in beiden Foren angagiert haben, sich zusammen tun, um wenigstens den einzigen beständigen Pol im Netz weiter zu erhalten. Von daher ist Kosmos Ansatz schon nicht der verkehrteste. Und Kosmo hier Neid unterstellen zu wollen, nein, den hat er nicht nötig, hat auch er als Teil des Teams über Jahre, an der Erfolgsgeschichte Hansaforum mitgeschrieben und bewiesen, dass er weiß wie Forum geht.

Danke an alle Verantwortlichen, die diese Informationsquelle seit Beginn auf Kurs gehalten haben!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Foxtrott Lima für den Beitrag (Insgesamt 11):
p!lle (Do 19. Jul 2018, 07:27) • Diegos-basti (Do 19. Jul 2018, 08:57) • HRO Majo (Do 19. Jul 2018, 10:02) • seele (Do 19. Jul 2018, 10:09) • Bodenseehanseat (Do 19. Jul 2018, 11:19) • Abel (Do 19. Jul 2018, 17:31) • greiflam (Fr 20. Jul 2018, 09:24) • Kosmo (Fr 20. Jul 2018, 18:16) • BolekHRO (Do 26. Jul 2018, 17:26) • master (So 29. Jul 2018, 20:49) und ein weiterer Benutzer
Bewertung: 22.92%
 
" Wir haben nun endlich die nötige Ruhe und die finanzielle Stabilität, den sportlichen Bereich nachhaltig entwickeln und kontinuierlich um den Aufstieg in die 2. Bundesliga mitspielen zu können.“ Robert Marien

einlebenlang
Beiträge: 1
Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:12
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Offizielles Hansaforum

Beitrag von einlebenlang » Do 19. Jul 2018, 10:15

Moin, ich dachte die Schließung des Forums hat was mit der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu tun.

Stier1967
Beiträge: 7
Registriert: So 17. Jun 2018, 15:06
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Offizielles Hansaforum

Beitrag von Stier1967 » So 29. Jul 2018, 20:22

Kosmo hat geschrieben:
Mo 9. Jul 2018, 19:13
Zweites privates Hansaforum! Suuuper Idee. Interforen werden eh langsam zu Grabe getragen, wenn man mich fragt und sowas macht es nicht besser.

DAS kann keiner vwerstehen, die wahrscheinlich NIE auf der offiziellen im Forum geschrieben hat!!

Antworten