Vorsicht vor HROMittelfranken

HFT17358
Beiträge: 6
Registriert: Di 20. Mär 2018, 09:41
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Vorsicht vor HROMittelfranken

Beitrag von HFT17358 » Fr 16. Nov 2018, 12:16

Marke hat geschrieben:Zeigt den bloß an. Die Magdeburger haben das wahrscheinlich nicht gemacht. Zu mindestens wurde dazu nichts mehr geschrieben. Wenn der das überall abzieht ist das schon ganz schön dreist. Vielleicht kann dir ja auch die Blau Weiß Rote Hilfe helfen.

Ich würde dann auch gerne wissen ob das stimmt was er schreibt. Bild

"1. Die Handynummer ist zwar in Deutschland registriert bei meinen Großeltern wohne aber in Österreich also da wird es schonmal keinen Erfolg geben ( Roaming Gebühren wurden ja abgeschafft deshalb kann man mit ner deutschen Nummer ganz günstig in Österreich surfen )
2. die Adresse hat Bastian per PN bekommen viel Spaß dabei kommt ruhig zu Besuch ich warte schon auf euch Bauern :)
3. meine Mutter Arbeitet beim LKA in Wien und deswegen wird es sowieso fallen gelassen
4. Habe einen der bekanntesten österreichischen Anwälte könnt ja Mal Werner Tomanek eingeben meine Mutter ist ganz gut mit ihm befreundet da sie ja wie oben erwähnt beim Landeskriminalamt in Wien berufstätig ist"
Wir haben das auch vor mit der Anzeige.
Ich habe mich mit Flo schon in Verbindung gesetzt.
Also das Konto wo ich das Geld hin überwiesen habe ist über die Sparkasse Würzburg.
Er hat auch total Druck gemacht wegen dem Geld das er das brauch.
Und mir die Sachen sofort losschickt wenn das Geld da ist.
Und letzten Dienstag war seine letzte Nachricht das er das Mittwoch los schickt und wir Ossis alles hatzer sind und von hatz4 Leben.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor HFT17358 für den Beitrag:
CCibe (Fr 16. Nov 2018, 12:56)
Bewertung: 2.08%
 

CCibe
Beiträge: 1131
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 15:59
Hat sich bedankt: 395 Mal
Danksagung erhalten: 674 Mal

Re: Vorsicht vor HROMittelfranken

Beitrag von CCibe » Fr 16. Nov 2018, 12:54

Der Pisser kommt sich ja besonders schlau vor. Würde zu gerne sein Gesicht sehen wenn da plötzlich 3 Jungs mit blau-weiß-roter Mütze vor seiner Tür stehen.

Vielleicht kann Dir auch deine Bank da helfen. Ne Sparkasse ist ja schonmal gut. Würde bestimmt nicht so gut ankommen wenn die 50 Überweisungen je 1Cent mit dem Verwendungszweck Betrüger verbuchen müssten 😉
Ich komm' aus Rostock, der Stadt am Meer...

Bis zum letzten Atemzuge, werden wir miteinander gehn HANSA!

Benutzeravatar
Hansaland_Brandenburg
Beiträge: 200
Registriert: Sa 13. Feb 2016, 23:27
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Vorsicht vor HROMittelfranken

Beitrag von Hansaland_Brandenburg » Fr 16. Nov 2018, 13:17

Der Strolch scheint sich hier auch mal mit seinem Klarnamen angemeldet zu haben ...

Schon nen Moment her das ganze ... Der Post vom 20.02.2014.

viewtopic.php?t=584231&start=790

Vielleicht hilfts ja irgendwie (Admins?) weiter ...

Viel Glück auf jeden Fall!

PZ-Martin
Beiträge: 214
Registriert: Mi 24. Sep 2003, 21:16
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Vorsicht vor HROMittelfranken

Beitrag von PZ-Martin » Fr 16. Nov 2018, 14:05

In den meisten anderen Foren in denen er die Leute abgezockt hat faselt er was von Wien und einer Mutter die beim LKA arbeitet. Er hat sich aber auch schon als Deutscher ausgegeben, mit einer Adresse in 97947 Grünsfeld. Das würde dann auch zu dem Konto bei einer Bank in Würzburg passen. Wenn das seine echte Adresse ist, zählt ja hier dann wahlweise deutsches Straf- ... recht.

Zum Schutz des Antwortschreibers geändert.

HFT17358
Beiträge: 6
Registriert: Di 20. Mär 2018, 09:41
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Vorsicht vor HROMittelfranken

Beitrag von HFT17358 » Fr 16. Nov 2018, 14:17

Also fassen wir mal zusammen Flo hat raus bekommen:

- die IP Adresse, mit der er sich registiert hat
- eine Klarnamen Mail Adresse, die nicht Fabian Umminger heißt
- du hast seine Bankverbindung (hoffentlich deutsches Konto)

Ich habe:

- seine Bankdaten
- chatverlauf
- Kontoauszug wo das Geld ab ging
- Überweisungsschein


PZ-Martin hat Info gefunden:

- Adresse in 97947 Grünsfeld

Heisst paar Hinweise haben wir ja schonmal zusammen.

Ich warte jetzt auf Flo seine Nachricht wie ich weiter fortfahren kann.

Und ich danke jeden von euch der Informationen bzw. Hinweise liefern kann.

Da sieht man das wir Hansafans zusammenhalten in solchen Sachen!

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk


Benutzeravatar
Kosmo
Beiträge: 848
Registriert: Do 3. Jul 2003, 20:48
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Vorsicht vor HROMittelfranken

Beitrag von Kosmo » Fr 16. Nov 2018, 17:22

Ich würde vorschlagen, dass ihr alles weitere per Whatsappgruppe, Privatnachricht oder wie auch immer klärt und nicht hier im öffentlichen Forum, wo er und andere mitlesen können. Modfunktion: Bei allem berechtigten Unmut darf es hier auch nicht um Selbstjustiz gehen!

Ron3
Beiträge: 33
Registriert: Mo 19. Aug 2002, 11:50
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Vorsicht vor HROMittelfranken

Beitrag von Ron3 » Mi 21. Nov 2018, 08:08

Durch dein schriftlichen Kontakt kannst du nachweisen, dass ein Vertrag (Einigung über Kaufgegenstand und Kaufpreis) zustande gekommen ist.
Die Vertragsbedingungen, die er zugestimmt hat, hat er einseitig nicht eingehalten. Insofern liegt zivilrechtlicher Vertragsbruch vor und strafrechtlich Betrug.
Anhand der dir zu Verfügung stehenden Informationen kann die Polizei sicherlich eine Person ausfindig machen.

Ist nur die Frage, ob du den Weg gehen möchtest.
Von einen bekannten Admin...
"hoff ich, dass auch wir beide uns begegnen und meine Faust dein Gesicht kennenlernt.... Oder bist du nur ein kleiner, schwanzloser Internethool?

Loddar
"Man sollte den Sand nicht in den Kopf stecken"

Andreas Brehme:
Das Unmögliche möglich zu machen wird ein Ding der Unmöglichkeit.

Benutzeravatar
Marke
Beiträge: 296
Registriert: Di 25. Sep 2001, 21:42
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Vorsicht vor HROMittelfranken

Beitrag von Marke » Di 27. Nov 2018, 10:02

Gibt es schon Neuigkeiten oder mahlen die Mühlen des Gesetzes mal wieder langsam?

Benutzeravatar
dicki999
Beiträge: 500
Registriert: So 19. Sep 2004, 19:52
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Vorsicht vor HROMittelfranken

Beitrag von dicki999 » Mi 28. Nov 2018, 00:47

... sie werden langsam mahlen! Anzeige aufgeben + Rechtsanwalt einschalten ----> warten ...
Ich hatte zwei ähnliche Fälle. Der erste ging 1Jahr (!!!) nach Anzeige vor Gericht (aber nur weil noch mehr Betrugsfälle vorlagen)! Urteil: Der Typ mußte mein Geld zurück stottern.
Beim zweiten Fall (ebay), durfte ich 250€ abschreiben. Ersteigert, bezahlt, nix bekommen. Trotz deutschen ebay Account, deutschen Namen, deutscher Bankverbindung und deutscher Adresse, verlor sich die Spur für die Kripo im asiatischen Raum. Das Verfahren wurde erst nach einen halben Jahr aufgenommen, und nach einem weiteren halben Jahr wieder eingestellt, keine Handhabe! Sprich, der deutsche Account wurde von Hongkong aus gehackt und meine Kohle umgeleitet ... :oops: :roll:
Hansa ....wir sind doch nicht so wie die andern, die sich mal lieben und dann weiter wandern ... Ey, daß weißt Du doch .... Ich lieb Dich immer noch ...

--------- Das HEUTE ist die TRADITION von MORGEN ! ---------

Benutzeravatar
HansafanPotsdam
Beiträge: 1094
Registriert: Di 19. Mär 2002, 08:46
Hat sich bedankt: 583 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Vorsicht vor HROMittelfranken

Beitrag von HansafanPotsdam » Di 8. Jan 2019, 14:47

rein interessehalber: gibt schon Neuigkeiten zu der Sache?
[center]Ich wünsche mir eine Fankultur, die den Fußball wieder an erste Stelle treten lässt. ... (by stuben_rocker 27.04.2014)[/center]

Antworten