Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Fliesenstadt
Beiträge: 53
Registriert: Do 6. Feb 2020, 15:33
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von Fliesenstadt »

Jens hat geschrieben: So 7. Jul 2024, 00:03

Warum kann Hansa nicht einfach eine zweite Anzeigetafel aufbauen?! Gerne auch gemietet…
Vielleicht weil's niemand braucht? Ich kenne zumindestens niemanden der sich eine wünscht... Aber nungut, für ein Meck Pomm der sowieso nie bei Heimspielen ist können wir ja eine teuer mieten.
Fliesenstadt
Beiträge: 53
Registriert: Do 6. Feb 2020, 15:33
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von Fliesenstadt »

Oder anders gesagt: Ich denke es wäre in all den Jahren ansonsten sicherlich mal auf der Mitgliederversammlung angesprochen worden oder schon längst umgesetzt. Wir sind zurück in diese Schweineliga und ihr fabuliert hier von ner neuen Videowand. Fehlt nur noch das Sommerloch Thema 'Tribünentausch und Kapazitätserweiterung'... Projekt 'Tannenweg' (Lizenzauflage!) können wir ja eh erstmal vergessen.
Benutzeravatar
MeckPom
Beiträge: 3742
Registriert: Do 1. Mär 2007, 14:45
Hat sich bedankt: 1285 Mal
Danksagung erhalten: 709 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von MeckPom »

Fliesenstadt hat geschrieben: Mo 8. Jul 2024, 16:09 Vielleicht weil's niemand braucht? Ich kenne zumindestens niemanden der sich eine wünscht... Aber nungut, für ein Meck Pomm der sowieso nie bei Heimspielen ist können wir ja eine teuer mieten.
Und was soll das Nachtreten schon wieder? 😡 Langsam platzt mir hier die Hutschnur bei den Umgangsformen hier unter Hansa-Fans! Das sollte doch das Mindeste hier sein? Und wenn die Beiträge einem nicht gefallen, weiterscrollen.

Hat auch nichts damit zu tun, ob ich gar nicht oder 1x pro Saison die 700km zum Heimspiel mit der Bimmelbahn hochfahre*, wenn man dann eh immer so eine mobile Anzeigetafel anscheinend verfügbar hat, kann man sie ggf. auch nutzen. Andernfalls muss das Argument mit teuer Mieten dann auch für das Testspiel in Wismar neulich gelten oder für den Fan- und Familientag (Rudelgucken ohne Deutsche Nationalmannschaft). Und beim Zelten stand die doch auch im Stadion.

(*Dafür werden diese Saison 6-8 Auswärtsspiele in NRW und angrenzenden Bundesländern besucht, ist man auch den ganzen Tag unterwegs. Aber gut, für manche Leute ist man hier vielleicht dann auch ein schlechter Fan, wenn man kaum zu Heimspielen kommt oder allgemein nicht oft genug wie die Vielfahrer fährt, aber trotzdem seinen Senf zum Thema abgibt. Steht dann bestimmt nur denen zu, die viele Heimspiele besuchen? Und übrigens Respekt an die, die viele oder alle Heimspiele aus großen Entfernungen besuchen, bzw. Respekt denen, die sowieso alles fahren, sowohl heim als aus auswärts.)

Und wer sagt, dass sie niemand braucht, wenn dann doch immer die Diskussionen jedes Jahr aufkommen und es außerhalb von dem Forum noch mehr Fans gibt, bzw. außerhalb vom eigenen Bekanntenkreis? Und es ist auch nicht die Rede, eine für mehrere 100.000€ am Dach der Nord zu verbauen, weil dann doch Flutlichtmasten usw. wichtiger sind.

Apropos Flutlicht, in dem Artikel der Ostseezeitung stand bestimmt noch mehr als der Auszug weiter oben von Rob. Oder war der Rest des Artikels unwichtig?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MeckPom für den Beitrag:
biancoblu
________________________________________________________________________________________________________________________ Aufkleber-Ultra
Pro Robert Marien!
Benutzeravatar
MeckPom
Beiträge: 3742
Registriert: Do 1. Mär 2007, 14:45
Hat sich bedankt: 1285 Mal
Danksagung erhalten: 709 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von MeckPom »

Fliesenstadt hat geschrieben: Mo 8. Jul 2024, 16:49 Oder anders gesagt: Ich denke es wäre in all den Jahren ansonsten sicherlich mal auf der Mitgliederversammlung angesprochen worden oder schon längst umgesetzt. Wir sind zurück in diese Schweineliga und ihr fabuliert hier von ner neuen Videowand. Fehlt nur noch das Sommerloch Thema 'Tribünentausch und Kapazitätserweiterung'... Projekt 'Tannenweg' (Lizenzauflage!) können wir ja eh erstmal vergessen.
Das klingt schon mal anders von der Wortwahl, besser.

Bei Kapazitätserweiterung hätte ich da auch mehrere Anforderungen gesehen wie 2. Liga, weitere Fanwachstumsraten, abgeschlossene Sanierung, Schuldenfreiheit (und ,,Tannenweg") usw., damit man sich nicht übernimmt. Aber so wie es jetzt ist, wird es für die dritte Liga wieder dicke reichen. Sorry, dass ich auf den Punkt jetzt auch wieder antworte.
________________________________________________________________________________________________________________________ Aufkleber-Ultra
Pro Robert Marien!
Fliesenstadt
Beiträge: 53
Registriert: Do 6. Feb 2020, 15:33
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von Fliesenstadt »

Jetzt bellst du aber los :lol: Gut dann erklär mir doch mal bitte warum solche Diskussionen immer nur hier im Forum aufkommen, aber niemals auf der MV? Hast du mal den Mitgliederbeirat geschrieben? Oder bist du vielleicht doch ein wenig zu weit entfernt von der Fanbasis (die das Thema betrifft)? Mir ist scheißegal woher du kommst, wie weit und wie oft du fährst, doch lass dir eins gesagt sein: Hansa lebt man außerhalb dieses Forums! Also bilde dir nicht ein zu wissen was für die Südgänger wichtig ist.
Benutzeravatar
MeckPom
Beiträge: 3742
Registriert: Do 1. Mär 2007, 14:45
Hat sich bedankt: 1285 Mal
Danksagung erhalten: 709 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von MeckPom »

Fliesenstadt hat geschrieben: Mo 8. Jul 2024, 20:29 Jetzt bellst du aber los :lol:
Naja, irgendwann platzt einem die Hutschnur, wenn man hier angepflaumt wird.
Hast du mal den Mitgliederbeirat geschrieben?
Gute Idee, als Vorschlag mailen. Habe ich bei anderen Themen tatsächlich schon öfters gemacht, unter Anderem auch für die Interviews, wo man Fragen einreichen konnte, bevor man Marien rausgeschmissen hat.
Also bilde dir nicht ein zu wissen was für die Südgänger wichtig ist.
Bevor das falsch rübergekommen ist: Das ist die Meinung der Fanszene? Andere, die als Nicht-Fanszene auch dort hingehen, haben vielleicht nichts dagegen? Die sind vielleicht auch nicht alle tief in der Basis drin, möglicherweise. Oder die in Block 27 und 28? (Gästefans klammere ich mal aus.) Naja, soll es mir dann jetzt meinetwegen dann auch egal sein, ob man beim Support und beim Schauen des Spiels mal eine Sekunde zur Tafel schaut, um verbleibende Zeit oder Statistiken kurz zu lesen. Sollte sonst erstmal ein günstiger Vorschlag sein, wenn man immer da diesen Hänger mit Bildwand hat und dann nix teuer am Dach montieren muss. (Wo bei der Kategorie teure Dinge das Flutlicht natürlich Vorrang hat, auch Feuerlösch- und Lautsprecheranlage.)
Mir ist scheißegal woher du kommst, wie weit und wie oft du fährst ...
Klingt aber anders, wenn man gleich mit ,,du fährtst nie zu Heimspielen" als Totschlagargument erschlagen wird.
Gut dann erklär mir doch mal bitte warum solche Diskussionen immer nur hier im Forum aufkommen, aber niemals auf der MV?
Vielleicht trauen sich die Leute nicht, vor 600 Leuten frei zu sprechen oder haben Angst, dass dort sie oder die Meinung von anderen ,,runtergemacht" werden? Spekulation meinerseits. Übertragbar auch auf andere Themen. Gab es hier im Forum nicht schon mal so ein Fall oder auf TM, wo einer sagte, er will Thema X auf der MV ansprechen und am Ende kam nichts?

Bei Bedarf weiter per PN, bevor dann alles in den Schrottbeiträgen landet.
________________________________________________________________________________________________________________________ Aufkleber-Ultra
Pro Robert Marien!
seku
Beiträge: 311
Registriert: Mo 4. Mai 2015, 14:33
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 504 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von seku »

Der Wunsch nach einer Videowall ist auf der Süd sicher geringer als auf anderen Tribünen, trotzdem sollte sich niemand anmaßen, für ALLE sprechen zu wollen.
Generell wäre es schon wünschenswert, wenn man von jedem Platz im Stadion einen Bildschirm sieht. Vielleicht kommt der DFB ja irgendwann mal auf die Idee, das als Voraussetzung für Länderspiele festzuschreiben, nur so eine Idee...

MeckPom: eine Hutschnur kann nicht platzen, das verwechselst du mit dem Kragen :P
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor seku für den Beitrag (Insgesamt 2):
JensMeckPom
zwei
Beiträge: 1993
Registriert: Mi 22. Apr 2009, 19:22
Hat sich bedankt: 2086 Mal
Danksagung erhalten: 1358 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von zwei »

Für mich hat die Anzeigetafel nicht soooo einen riesigen Mehrwert. Für die Zeit kann ich auf die Uhr gucken. Das Eckenverhältnis ist mir nicht so wichtig. Wechsel werden durchgesagt. Zwischenstände kann man ständig im Netz verfolgen. Und wenn es so wichtig ist, gibt es viele Plätze im Stadion, auf denen man die Anzeigetafel sieht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor zwei für den Beitrag (Insgesamt 3):
tomm62HF-Ost-BerlinDiegoFCH
Bürotechnik ist kein Verbrechen
Bürotechnik bis zum Erbrechen
Benutzeravatar
ES_HRO
Beiträge: 115
Registriert: Do 14. Sep 2023, 11:36
FOOTB_REM_F: Nein
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von ES_HRO »

Weiß man eigentlich schon wann die Lautsprecher im Stadion ausgetauscht werden sollen? Teilweise konnte man ja gar nichts mehr hören auf der Tribüne.
Benutzeravatar
Kim
Beiträge: 154
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 20:41
Wohnort: Rostock
FOOTB_REM_F: Nein
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Ostseestadion (Umbauten, Flutlichtanlage, Rasen etc.)

Beitrag von Kim »

Ich glaube laut Mitgliederversammlung im letzten Jahr (mich zu erinnern) sollte das nächstes Jahr in Angriff genommen werden.
F.C. Hansa Rostock so heißt mein Fussballclub ich lieben diesen Club & kriege nicht genug.
Antworten