Was machen eigentlich unsere Ex-Hanseaten?

Bulli90
Beiträge: 340
Registriert: Mi 21. Dez 2011, 10:39
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

Re: Was machen eigentlich unsere Ex-Hanseaten?

Beitrag von Bulli90 » Di 11. Sep 2018, 07:21

In Zwickau darf momentan Samuel Aubele wegen der Verletzung von Pommes beim Training mitmachen, um das Niveau zu heben und zu halten...eine Verpflichtung steht aber nicht im Raum

Wieso hat der Bengel keinen neuen Regionalligisten gefunden? So schlecht wirkte er in seiner Zeit bei uns ja nun wirklich nicht.

Benutzeravatar
thoru
Beiträge: 86
Registriert: So 29. Mai 2005, 20:20
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Was machen eigentlich unsere Ex-Hanseaten?

Beitrag von thoru » Do 13. Sep 2018, 12:09

Passt zum Thema (bei uns) gescheiterte Torwart-Talente: Zwick ist nun in der Regionalliga Nord-Ost gelandet und hat gestern für Rathenow sein erstes Spiel gemacht. Zumindest mit bezahltem Fussball geht es bei ihm weiter: https://www.fupa.net/spieler/luis-maria ... 54765.html

Edit: R. Garbuschewski trifft im Übrigen für den BFC Dynamo in besagtem Spiel.
Wenn du mit dem Finger auf jemanden anderen deutest, dann schau dir deine Hand genau an. Du wirst sehen, dass drei Finger auf dich zeigen!

Rückstände bis zu drei Toren können mir im Prinzip nichts anhaben. Immer schön ruhig bleiben, sage ich mir, genau wie der Dicke auf der Bank. Ich bin schließlich seit meiner Jugend mit dem Abstiegskampf vertraut. - Achenbach -

CCibe
Beiträge: 1246
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 15:59
Hat sich bedankt: 520 Mal
Danksagung erhalten: 794 Mal

Re: Was machen eigentlich unsere Ex-Hanseaten?

Beitrag von CCibe » Mi 19. Sep 2018, 07:54

Ich komm' aus Rostock, der Stadt am Meer...

Bis zum letzten Atemzuge, werden wir miteinander gehn HANSA!

FCH_support_SAW
Beiträge: 1054
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 09:52
Hat sich bedankt: 866 Mal
Danksagung erhalten: 932 Mal

Re: Was machen eigentlich unsere Ex-Hanseaten?

Beitrag von FCH_support_SAW » Mi 19. Sep 2018, 09:05

Erdmann hat sich am Montag Abend mal wieder von seiner besten Seite gezeigt. Eigentlich in jeder Szene beteiligt, nur am lamentieren und austeilen. Die obligatorische Gelbe war wieder dabei. Interessant war das Interview seines Gegenspielers nach dem Spiel, der meinte, dass Erdmann alles und jeden auf den Platz 90min aufs Übelste beleidigt.
Der Typ ist einfach klotzhohl. War mir hier schon unsympathisch und wird auch nie sympathisch werden. Zu den Bördebauern passt er schon ganz gut.

Bulli90
Beiträge: 340
Registriert: Mi 21. Dez 2011, 10:39
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

Re: Was machen eigentlich unsere Ex-Hanseaten?

Beitrag von Bulli90 » Mi 19. Sep 2018, 09:13

FCH_support_SAW hat geschrieben:
Mi 19. Sep 2018, 09:05
Erdmann hat sich am Montag Abend mal wieder von seiner besten Seite gezeigt. Eigentlich in jeder Szene beteiligt, nur am lamentieren und austeilen. Die obligatorische Gelbe war wieder dabei. Interessant war das Interview seines Gegenspielers nach dem Spiel, der meinte, dass Erdmann alles und jeden auf den Platz 90min aufs Übelste beleidigt.
Der Typ ist einfach klotzhohl. War mir hier schon unsympathisch und wird auch nie sympathisch werden. Zu den Bördebauern passt er schon ganz gut.
Ihn dann in der Folge anonym in einem Forum zu beleidigen ist da natürlich viel besser :roll:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bulli90 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Rand-Hamburger (Mi 19. Sep 2018, 20:55) • inkasso.Herrenhausen (Do 27. Sep 2018, 20:44)
Bewertung: 3.92%
 

FCH_support_SAW
Beiträge: 1054
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 09:52
Hat sich bedankt: 866 Mal
Danksagung erhalten: 932 Mal

Re: Was machen eigentlich unsere Ex-Hanseaten?

Beitrag von FCH_support_SAW » Mi 19. Sep 2018, 10:20

Bulli90 hat geschrieben:
Mi 19. Sep 2018, 09:13
FCH_support_SAW hat geschrieben:
Mi 19. Sep 2018, 09:05
Erdmann hat sich am Montag Abend mal wieder von seiner besten Seite gezeigt. Eigentlich in jeder Szene beteiligt, nur am lamentieren und austeilen. Die obligatorische Gelbe war wieder dabei. Interessant war das Interview seines Gegenspielers nach dem Spiel, der meinte, dass Erdmann alles und jeden auf den Platz 90min aufs Übelste beleidigt.
Der Typ ist einfach klotzhohl. War mir hier schon unsympathisch und wird auch nie sympathisch werden. Zu den Bördebauern passt er schon ganz gut.
Ihn dann in der Folge anonym in einem Forum zu beleidigen ist da natürlich viel besser :roll:
Hätte auch kein Problem ihm das ins Gesicht zu sagen. Sein Verhalten ist einfach nur peinlich.

Bulli90
Beiträge: 340
Registriert: Mi 21. Dez 2011, 10:39
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

Re: Was machen eigentlich unsere Ex-Hanseaten?

Beitrag von Bulli90 » Mi 19. Sep 2018, 10:49

FCH_support_SAW hat geschrieben:
Mi 19. Sep 2018, 10:20
Bulli90 hat geschrieben:
Mi 19. Sep 2018, 09:13
FCH_support_SAW hat geschrieben:
Mi 19. Sep 2018, 09:05
Erdmann hat sich am Montag Abend mal wieder von seiner besten Seite gezeigt. Eigentlich in jeder Szene beteiligt, nur am lamentieren und austeilen. Die obligatorische Gelbe war wieder dabei. Interessant war das Interview seines Gegenspielers nach dem Spiel, der meinte, dass Erdmann alles und jeden auf den Platz 90min aufs Übelste beleidigt.
Der Typ ist einfach klotzhohl. War mir hier schon unsympathisch und wird auch nie sympathisch werden. Zu den Bördebauern passt er schon ganz gut.
Ihn dann in der Folge anonym in einem Forum zu beleidigen ist da natürlich viel besser :roll:
Hätte auch kein Problem ihm das ins Gesicht zu sagen. Sein Verhalten ist einfach nur peinlich.
Ändert nichts an der Tatsache - jemanden für Beleidigungen kritisieren und im nächsten Atemzug dann selbst die Beleidigungskeule rausholen ist halt irgendwie - ja sagen wir mal - merkwürdig

FCH_support_SAW
Beiträge: 1054
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 09:52
Hat sich bedankt: 866 Mal
Danksagung erhalten: 932 Mal

Re: Was machen eigentlich unsere Ex-Hanseaten?

Beitrag von FCH_support_SAW » Mi 19. Sep 2018, 11:03

Bulli90 hat geschrieben:
Mi 19. Sep 2018, 10:49
FCH_support_SAW hat geschrieben:
Mi 19. Sep 2018, 10:20
Bulli90 hat geschrieben:
Mi 19. Sep 2018, 09:13


Ihn dann in der Folge anonym in einem Forum zu beleidigen ist da natürlich viel besser :roll:
Hätte auch kein Problem ihm das ins Gesicht zu sagen. Sein Verhalten ist einfach nur peinlich.
Ändert nichts an der Tatsache - jemanden für Beleidigungen kritisieren und im nächsten Atemzug dann selbst die Beleidigungskeule rausholen ist halt irgendwie - ja sagen wir mal - merkwürdig
Wie es in den Wald hinein ruft, so schallt es auch wieder heraus oder wie war das?

Benutzeravatar
thoru
Beiträge: 86
Registriert: So 29. Mai 2005, 20:20
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Was machen eigentlich unsere Ex-Hanseaten?

Beitrag von thoru » Mi 19. Sep 2018, 19:51

Bulli90 hat geschrieben:
Mi 19. Sep 2018, 10:49
FCH_support_SAW hat geschrieben:
Mi 19. Sep 2018, 10:20
Bulli90 hat geschrieben:
Mi 19. Sep 2018, 09:13


Ihn dann in der Folge anonym in einem Forum zu beleidigen ist da natürlich viel besser :roll:
Hätte auch kein Problem ihm das ins Gesicht zu sagen. Sein Verhalten ist einfach nur peinlich.
Ändert nichts an der Tatsache - jemanden für Beleidigungen kritisieren und im nächsten Atemzug dann selbst die Beleidigungskeule rausholen ist halt irgendwie - ja sagen wir mal - merkwürdig
Ich suche noch den Teil mit der Beleidigung, helft mir! Aber sicher nur ein Detail in dem Fred...
Wenn du mit dem Finger auf jemanden anderen deutest, dann schau dir deine Hand genau an. Du wirst sehen, dass drei Finger auf dich zeigen!

Rückstände bis zu drei Toren können mir im Prinzip nichts anhaben. Immer schön ruhig bleiben, sage ich mir, genau wie der Dicke auf der Bank. Ich bin schließlich seit meiner Jugend mit dem Abstiegskampf vertraut. - Achenbach -

Irvine
Beiträge: 113
Registriert: Do 15. Nov 2007, 20:36
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Was machen eigentlich unsere Ex-Hanseaten?

Beitrag von Irvine » Mi 19. Sep 2018, 23:03

"klotzhohl" und jetzt Schluss damit...

Antworten