Würzburger Kickers - F.C. HANSA ROSTOCK

Antworten
Benutzeravatar
tomm62
Beiträge: 49
Registriert: Mo 5. Jul 2010, 20:50
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Würzburger Kickers - F.C. HANSA ROSTOCK

Beitrag von tomm62 » Mi 13. Feb 2019, 20:41

Irvine hat geschrieben:
Mi 13. Feb 2019, 20:22
@HG
Ich hatte mich darauf gefreut, dass Du wieder kommst und streitbare Post´s lieferst... Aber das ist, gelinde gesagt, einfach "dahingerotzt"!
Findest du ? ich nicht . HG hat in allem recht. Was er(Königs) auf dem Spielfeld abliefert ist für 3. Liga ein Armutszeugnuis.
Gefühlt jeder Ball springt ihm so weit weg ,das sich jeder Abwehrspieler ins Fäustchen lacht . Und sein Anlaufen ist nur Alibi.
Das sah gegen Haching schon viel besser aus. Reserven hat da sicherlich noch Soukou .
Weitermachen HG.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor tomm62 für den Beitrag (Insgesamt 3):
poel (Mi 13. Feb 2019, 21:10) • opa76 (Do 14. Feb 2019, 02:13) • Hanseat_057er (Do 14. Feb 2019, 02:23)
Bewertung: 5.88%
 
wenn jeder jedem was klaut ,kommt keinem was weg

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 1701
Registriert: Mo 7. Feb 2005, 14:52
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 356 Mal

Re: Würzburger Kickers - F.C. HANSA ROSTOCK

Beitrag von Flo » Mi 13. Feb 2019, 22:16

Also dafür dass HG hier Königs fußballerische Fähigkeiten Mal komplett abspricht (in allen Bereichen), sind die 4 Tore und die 3 Vorlagen, die er erziehlt hat - mehr als das komplette Hansaforum in der 3. Liga je zustande gebracht hat.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Flo für den Beitrag (Insgesamt 2):
Struppholdt (Do 14. Feb 2019, 12:40) • Zwicklicht (Do 14. Feb 2019, 13:24)
Bewertung: 3.92%
 
Hansa26 hat geschrieben:Kontinuierlich verlieren ist die falsche Kontinuität.
Hansa26 hat geschrieben:Jetzt versteh ich auch, warum Hansa Letzter ist. Wir sind gar nicht so schlecht, die Liga wird nur immer stärker....

Benutzeravatar
greiflam
Beiträge: 170
Registriert: Mi 22. Feb 2006, 18:17
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Würzburger Kickers - F.C. HANSA ROSTOCK

Beitrag von greiflam » Mi 13. Feb 2019, 22:22

Naja HG steht eher auf Granaten wie Hoffmann und Kofler - Stichwort „Kopfballpendel“ - da hatte man doch immer ein gutes Gefühl.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor greiflam für den Beitrag (Insgesamt 2):
Stefan1965 (Do 14. Feb 2019, 08:05) • Rostocker Export (Sa 16. Feb 2019, 19:59)
Bewertung: 3.92%
 
Support your local heroes!

Benutzeravatar
Sachsenpaule
Beiträge: 29
Registriert: Do 10. Jan 2019, 22:27
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Würzburger Kickers - F.C. HANSA ROSTOCK

Beitrag von Sachsenpaule » Mi 13. Feb 2019, 23:20

Mal ne Frage: Gegen wen spielen wir eigentlich am Wochenende?
Zuletzt geändert von Sachsenpaule am Mi 13. Feb 2019, 23:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
lunky
Beiträge: 1236
Registriert: Do 21. Aug 2008, 22:27
Hat sich bedankt: 284 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal

Re: Würzburger Kickers - F.C. HANSA ROSTOCK

Beitrag von lunky » Mi 13. Feb 2019, 23:28

Naja, angesichts der vier Buden und drei oder vier Assists in 22 Spielen ist die Kritik schon etwas überzogen. Im Kern stimmt sie aber. Technisch ist das nicht drittligatauglich. Spieler der Qualität hatten wir genug. Fallsucht würde ich ihm auch unterstellen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor lunky für den Beitrag:
fizzaro7 (Do 14. Feb 2019, 07:45)
Bewertung: 1.96%
 
"Das Entscheidende ist, wie gut man durchs Feuer geht."
(Charles Bukowski)

Hanseat_057er
Beiträge: 30
Registriert: So 8. Jul 2018, 14:00
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Würzburger Kickers - F.C. HANSA ROSTOCK

Beitrag von Hanseat_057er » Do 14. Feb 2019, 02:33

Ja muss ich auch zustimmen, die letzten Spiele von Königs waren Totalausfall. Das ist nicht Drittligatauglich. Auch Pepic ist für mich ein Kandidat so wie Königs der gerne im Sommer gehen kann. Haben beide in der Menge bis jetzt nicht so viel gerissen. Konnten ihr Können kurzzeitig aufzeigen aber das war es dann auch schon wieder.

Benutzeravatar
CSteve
Beiträge: 159
Registriert: Fr 19. Jul 2002, 09:43
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Würzburger Kickers - F.C. HANSA ROSTOCK

Beitrag von CSteve » Do 14. Feb 2019, 06:34

Also ich habe mindestens genau so viele gute wie schlechte Spiele von Königs für Hansa gesehen. Zugegeben, die Form war in den letzten Spielen nicht da.

Insbesondere ohne Ball hat er aber seinen Wert für die Mannschaft, sonst hätten ihn beide Trainer auch nicht aufgestellt. Aber die haben natürlich nicht so viel Ahnung vom Fußball wie unser Forumsgott hier. Bei dem ist jeder Satz ein Treffer.

Aber immerhin kann dann über Fuß gestritten werden. Also weitermachen.

Eviltg
Beiträge: 244
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 22:05
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Würzburger Kickers - F.C. HANSA ROSTOCK

Beitrag von Eviltg » Do 14. Feb 2019, 09:13

Halte von Königs als Stürmer auch nicht besonders viel, habe aber den Eindruck, dass er gut für die Mannschaft ist. Gut für die Mannschaft ist allerdings nicht, dass er Stammspieler war. HG wird bei aller berechtigter Kritik trotzdem persönlich und verletztend und macht selber seinerseits auf cool vor der Süd mit markigen Sprüchen gegen eigene Spieler - das passt mir ebenfalls nicht. UND zur "HANSALEGENDE" Marcel Ziemer: Wie viele gute Spielzeiten hatte der nochmal für uns abgeliefert? War es eine?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Eviltg für den Beitrag:
Struppholdt (Do 14. Feb 2019, 12:42)
Bewertung: 1.96%
 
...wir sind beinharte Typen, wir ham nen Anker tätowiert...

Darmok
Beiträge: 699
Registriert: Mo 11. Jul 2005, 15:37
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 429 Mal

Re: Würzburger Kickers - F.C. HANSA ROSTOCK

Beitrag von Darmok » Do 14. Feb 2019, 09:18

Man kann Königs finden wie man will, aber das abfeiern einer schweren Verletzung incl. kübelweise Abkippen von Dreck ist einfach nur ätzend. Schön profilieren beim Drauftreten auf einen Spieler, dem man zumindest an Einstellung nichts vorwerfen kann.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Darmok für den Beitrag (Insgesamt 12):
Flo (Do 14. Feb 2019, 09:19) • asnahvondrüben (Do 14. Feb 2019, 10:29) • Wandlitzer1639 (Do 14. Feb 2019, 10:55) • Bodenseehanseat (Do 14. Feb 2019, 11:24) • Christopher (Do 14. Feb 2019, 12:05) • Struppholdt (Do 14. Feb 2019, 12:42) • allesquatsch (Do 14. Feb 2019, 14:32) • oob67 (Do 14. Feb 2019, 14:40) • natz (Do 14. Feb 2019, 19:16) • p!lle (Fr 15. Feb 2019, 09:48) und 2 weitere Benutzer
Bewertung: 23.53%
 

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 1701
Registriert: Mo 7. Feb 2005, 14:52
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 356 Mal

Re: Würzburger Kickers - F.C. HANSA ROSTOCK

Beitrag von Flo » Do 14. Feb 2019, 09:25

Solange wir in diesem Forum uns über ein Verletzung eines Hansa Spielers freuen, einen neuen Trainer wünschen, dass er sich verpissen soll und endlose Sinnlos Politik Diskussion nach einem Sieg führen, brauchen wir auch keinen Aufstieg fordern.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Flo für den Beitrag (Insgesamt 4):
Wandlitzer1639 (Do 14. Feb 2019, 10:56) • DavidOH (Do 14. Feb 2019, 11:25) • oob67 (Do 14. Feb 2019, 14:40) • natz (Do 14. Feb 2019, 19:16)
Bewertung: 7.84%
 
Hansa26 hat geschrieben:Kontinuierlich verlieren ist die falsche Kontinuität.
Hansa26 hat geschrieben:Jetzt versteh ich auch, warum Hansa Letzter ist. Wir sind gar nicht so schlecht, die Liga wird nur immer stärker....

Antworten