Gesammelte Werke von den "Spezialisten" - oder auch einfach nur: Schrottbeiträge

Gesperrt
schnapsteufel
Beiträge: 298
Registriert: Mi 6. Sep 2006, 14:02
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: F.C.Hansa Rostock im DFB Pokal 19/20

Beitrag von schnapsteufel » Mi 14. Aug 2019, 10:52

@boeller

macht ihr mal weiter, alle anderen sind ja eh zu dämlich.

freu mich auf samstag!


ciao
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor schnapsteufel für den Beitrag:
tomm62 (Mi 14. Aug 2019, 19:25)
Bewertung: 1.49%
 

Boeller
Beiträge: 1821
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 1241 Mal

Re: F.C.Hansa Rostock im DFB Pokal 19/20

Beitrag von Boeller » Mi 14. Aug 2019, 10:58

schnapsteufel hat geschrieben:
Mi 14. Aug 2019, 10:52
@boeller

macht ihr mal weiter, alle anderen sind ja eh zu dämlich.

freu mich auf samstag!


ciao
Du hast überhaupt nicht kapiert worum es geht. Es geht nicht darum ob die Choreo im rechtlichen Spielraum lag. Es geht darum, ob eine Choreo vereinsschädigend ist oder nicht und das war sie und das hat jeder gewusst. So blöd ist niemand.
PS: Wer Leute für linksgrünversifft hält nur weil Sie eine Symbolik Scheiße finden, die extrem doppeldeutig ist, der muss schon ganz schön weit rechts sein.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Boeller für den Beitrag (Insgesamt 6):
Didi (Mi 14. Aug 2019, 11:01) • p!lle (Mi 14. Aug 2019, 11:07) • Steffen65 (Mi 14. Aug 2019, 12:21) • HansafanPotsdam (Mi 14. Aug 2019, 12:51) • BunteKogge (Mi 14. Aug 2019, 14:27) • poel (Mi 14. Aug 2019, 19:57)
Bewertung: 8.96%
 
[i]Auf meinem Weg von meinem Zuhause in Kiel nach Rostock werde ich auf der A20 das eine oder andere Mal darauf hingewiesen, welcher Klub in Mecklenburg-Vorpommern regiert. Ob auf diversen Brückenpfeilern oder stillgelegten Gebäuden, der FCH ist allgegenwärtig.[/i] - Peter Schyrba

ToniHST
Beiträge: 115
Registriert: Di 16. Apr 2013, 06:55
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: F.C.Hansa Rostock im DFB Pokal 19/20

Beitrag von ToniHST » Mi 14. Aug 2019, 11:10

Boah, Leute!

Also ganz ehrlich, man muss jetzt auch mal die Kirche im Dorf lassen. Ansonsten können wir uns ja vor dem nächsten Heimspiel mit Forken und Beilen bekriegen. Vlt war die Choreo in manchen Augen nicht ganz glücklich, aber im großen und ganzen kam sie wohl gut an. Eure Politikscheiße könnt ihr jetzt woanders ausdiskutieren. Ihr seit ja schlimmer wie bockige Weiber, die ewig nachtragend sind.

Und wenn eine bekannte Gruppe ihr 20 Jähriges feiert( IN WORTEN ZWANZIG !!!! ), älter als so mancher Schreiberling hier, finde ich das absolut legitim. Ob das jetzt die Wolgastä, VorpommernMob oder die SchikariaHansaRostock :lol: ist, ist doch scheiß egal. Es geht um 5 Minuten, die musikalisch würdig begleitet wurde und fertig. Nächstes Mal können die Linken wieder Steine schmeißen in Hamburg und gut.

Ehre wem Ehre gebührt, egal ob leicht links, leicht rechts oder schwul.

Entspannt euch, geht eurem Hamster damit auf n Sack und gegen Andrea Berg ist wieder richtiger Fussball. Die Wolgastä sind übrigens wieder da, und der Rest der 22 000 Hansafans? Bin auf die Zahl gespannt? Ist doch Euer / Unser FC HANSA wie Ihr alle tut.
Und wenn eine Gruppe seit 20 Jahren, bei jedem Spiel vertreten ist kann man wohl mal 5egrade sein lassen. Es wurde keiner ermordet.

So, jetzt könnt Ihr euch alle auf mich einschießen.

3 Punkte am Wochenende, ist das was zählt. Nicht wer weiter spritzt...

HEIL HANSA!!!!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ToniHST für den Beitrag (Insgesamt 8):
DEL (Mi 14. Aug 2019, 11:20) • Kun (Mi 14. Aug 2019, 11:29) • Oswald (Mi 14. Aug 2019, 12:04) • Anna-Lena (Mi 14. Aug 2019, 12:47) • MeckPom (Mi 14. Aug 2019, 15:37) • Frank Berger (Mi 14. Aug 2019, 17:29) • flummi (Mi 14. Aug 2019, 17:54) • tomm62 (Mi 14. Aug 2019, 19:26)
Bewertung: 11.94%
 

schnapsteufel
Beiträge: 298
Registriert: Mi 6. Sep 2006, 14:02
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: F.C.Hansa Rostock im DFB Pokal 19/20

Beitrag von schnapsteufel » Mi 14. Aug 2019, 11:15

Boeller hat geschrieben:
Mi 14. Aug 2019, 10:58
schnapsteufel hat geschrieben:
Mi 14. Aug 2019, 10:52
@boeller

macht ihr mal weiter, alle anderen sind ja eh zu dämlich.

freu mich auf samstag!


ciao
Du hast überhaupt nicht kapiert worum es geht. Es geht nicht darum ob die Choreo im rechtlichen Spielraum lag. Es geht darum, ob eine Choreo vereinsschädigend ist oder nicht und das war sie und das hat jeder gewusst. So blöd ist niemand.
PS: Wer Leute für linksgrünversifft hält nur weil Sie eine Symbolik Scheiße finden, die extrem doppeldeutig ist, der muss schon ganz schön weit rechts sein.
was willst du knaller mir eigentlich hier jetzt anhängen?
linksgrünversifft, rechts, blöd, dämlich?
was ist mit dir denn nicht richtig?

du spinner solltest mal die kirche im dorf lassen, deine meinung ist nicht gottes stimme und du darfst auch gern mal andere meinungen akzeptieren.

so, das war es jetzt meinerseits zu dir und zu dem thema.

weiter machen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor schnapsteufel für den Beitrag:
Frank Berger (Mi 14. Aug 2019, 17:30)
Bewertung: 1.49%
 

Boeller
Beiträge: 1821
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 1241 Mal

Re: F.C.Hansa Rostock im DFB Pokal 19/20

Beitrag von Boeller » Mi 14. Aug 2019, 11:32

Hast es schon wieder nicht kapiert, hab gar nicht über dich oder deine Meinung geredet. Nur deine lächerliche Relativierung kritisiert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Boeller für den Beitrag:
hobokarl (Mi 14. Aug 2019, 13:09)
Bewertung: 1.49%
 
[i]Auf meinem Weg von meinem Zuhause in Kiel nach Rostock werde ich auf der A20 das eine oder andere Mal darauf hingewiesen, welcher Klub in Mecklenburg-Vorpommern regiert. Ob auf diversen Brückenpfeilern oder stillgelegten Gebäuden, der FCH ist allgegenwärtig.[/i] - Peter Schyrba

Benutzeravatar
Kotte59
Beiträge: 1174
Registriert: Fr 27. Aug 2004, 16:02
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 318 Mal

Re: F.C.Hansa Rostock im DFB Pokal 19/20

Beitrag von Kotte59 » Mi 14. Aug 2019, 11:41

Irgendwie wird es hier wieder sehr persönlich.... Was war, ist geschehen und kann nicht rückgängig gemacht werden. Egal, aus welchem Blickwinkel man diese Aktion betrachtet. Die einen fanden es gut, andere wiederum Scheiße. Jetzt müssen wir und der Verein mit den Konsequenzen leben. Damit sollte es dann aber auch belassen und nicht ständig neu befeuern.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kotte59 für den Beitrag (Insgesamt 5):
Wandlitzer1639 (Mi 14. Aug 2019, 11:49) • master (Mi 14. Aug 2019, 12:00) • hansa nms (Mi 14. Aug 2019, 12:26) • Anna-Lena (Mi 14. Aug 2019, 12:47) • zwei (Mi 14. Aug 2019, 19:32)
Bewertung: 7.46%
 
Wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd… (altes Sprichwort)

TAtwaffe
Beiträge: 59
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 17:40
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: F.C.Hansa Rostock im DFB Pokal 19/20

Beitrag von TAtwaffe » Mi 14. Aug 2019, 12:03

Boeller hat geschrieben:
Mi 14. Aug 2019, 10:41
schnapsteufel hat geschrieben:
Mi 14. Aug 2019, 10:01
der staatsschutz war informiert und hatte keine bedenken. fertig. oder sind das etwa auch faschisten?

rechts vor links im straßenverkehr nervt auch so dermaßen.... abschaffen :!:
Wenn du mit NPD Pulli umherrennst sagt der Staatsschutz auch nix und trotzdem bist du dann bei einem Großteil der Bevölkerung unten durch. Das macht den Staatsschutz dann auch nicht zu Faschisten. Du musst aber dann trotzdem mit den Konsequenzen leben, dass dich Leute für einen Vollidioten halten. So siehts aktuell bei Hansa aus.
Was sollen solche dämlichen Relativierungen immer? Der öffentliche Tenor ist nunmal so, dass dies eine Choreo mit rechtsradikalen Symbolen war und das dies zumindest doppeldeutig war und es Reaktionen geben wird, hat mit Sicherheit jeder der Ersteller erwartet und gewusst. Da ist es dann auch egal ob 10000 Leute im Stadion das gut fanden und 10000 Scheiße, das reicht aus um dem Verein massiv zu schaden. Wir reden hier nicht über Pyro Fackeln sondern um ein Hoch brisantes Thema was derzeit ganz Europa wieder beschäftigt und in Deutschland schon immer ein heikles Thema war und dann kommt so eine Choreo. Das war einfach nur dumm und im höchsten Maße vereinsschädigend.

Edit: es ist auch völlig egal ob und warum Deutschland derzeit so empfindlich auf dieses Thema reagiert, egal ob linksgrünversift oder was für ein dämlicher Ausdruck auch immer da dann kommt. Entscheidend ist die Reaktion die auf sowas kommt und die ist verherrend. Was ist daran nicht zu verstehen?
Und genau da liegt dein Fehler!!
Das ist ganz sicherlich nicht der öffentliche Tenor und schon gar nicht die Meinung der Fans.
Das ist die Meinung von irgendwelchen Internethelden auf Twitter, Facebook usw., auf den Straßen und im Stadion habe ich davon kaum was gehört.

P.s. ich hätte das Motiv auch nicht gewählt, trotzdem streite ich einem so legendären Haufen dieses Recht nicht ab. Die Jungs geben seit über 20 Jahren alles für diesen Verein und das sollte man auch würdigen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TAtwaffe für den Beitrag (Insgesamt 3):
ToniHST (Mi 14. Aug 2019, 12:07) • Frank Berger (Mi 14. Aug 2019, 17:30) • flummi (Mi 14. Aug 2019, 17:55)
Bewertung: 4.48%
 

WiederWindauchweht...
Beiträge: 361
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 11:37
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Re: F.C.Hansa Rostock im DFB Pokal 19/20

Beitrag von WiederWindauchweht... » Mi 14. Aug 2019, 12:20

Boeller hat geschrieben:
Mi 14. Aug 2019, 10:58
schnapsteufel hat geschrieben:
Mi 14. Aug 2019, 10:52
@boeller

macht ihr mal weiter, alle anderen sind ja eh zu dämlich.

freu mich auf samstag!


ciao
Du hast überhaupt nicht kapiert worum es geht. Es geht nicht darum ob die Choreo im rechtlichen Spielraum lag. Es geht darum, ob eine Choreo vereinsschädigend ist oder nicht und das war sie und das hat jeder gewusst. So blöd ist niemand.
PS: Wer Leute für linksgrünversifft hält nur weil Sie eine Symbolik Scheiße finden, die extrem doppeldeutig ist, der muss schon ganz schön weit rechts sein.
Du, KTV und Pille seid so nervig.
Ihr solltet mal zum Arzt gehen und euch untersuchen lassen, ihr Linksradikalen!
Linkstadikale (Rechtsradikale und Extremisten) lehne ich ab, aber nicht diese Gänsehautchoreo und den Song von den Onkelz, den knapp 20000 Fans mitgesungen haben.
Gerade dir, der als einer der ersten die Choreo mit dem Wort Nazi in Verbindung gebracht hat, empfehle ich einen Psychologen.
Genauso warst du einer der ersten der das uralte Runen T im Block 9a mit Nazi in Verbindung gebracht hat.
Gestern hast du die Choreo mit dem 2. Weltkrieg verglichen. Such dir Hilfe!
Aber hör endlich auf im Internet und hinter der Anonymität Hansa zu schaden, nur weil du Probleme hast! Ndr.de schrieb selber dass auf einschlägige Foren und soziale Netzwerke der Unmut zustande kam. Im Stadion hat nicht einer gepfiffen. Nach dem Spiel auf dem Nordvorplatz hat man sich über die Pyroscheisse; entschuldige - Pyroscheiße während des Spiels aufgeregt und nicht über die Choreo. Ihr, zusammen u.a mit St Pauli, Bremen und Babelsberg Fans habt Hansa über social Media die Probleme eingebracht.
Aber alle außer ihr Linksradikalen sind dumm, naiv, haben keine Bildung, kein Wissen, können nichts, sehen keine Doppeldeutigkeit, relativieren alles, sind auf dem rechten Auge blind.
Könntet ihr ab jetzt auf indymedia weiter diskutieren?! Danke.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor WiederWindauchweht... für den Beitrag (Insgesamt 6):
Kun (Mi 14. Aug 2019, 12:36) • Oswald (Mi 14. Aug 2019, 12:38) • MeckPom (Mi 14. Aug 2019, 15:40) • Frank Berger (Mi 14. Aug 2019, 17:31) • ToniHST (Mi 14. Aug 2019, 17:56) • tomm62 (Mi 14. Aug 2019, 19:29)
Bewertung: 8.96%
 

Benutzeravatar
GlasaugeBill
Beiträge: 334
Registriert: Do 24. Jul 2014, 08:05
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: F.C.Hansa Rostock im DFB Pokal 19/20

Beitrag von GlasaugeBill » Mi 14. Aug 2019, 12:35

Ich glaub jetzt ist ihm an der Stirn ne Ader geplatzt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor GlasaugeBill für den Beitrag (Insgesamt 9):
p!lle (Mi 14. Aug 2019, 12:38) • Steffen65 (Mi 14. Aug 2019, 12:46) • Dieselregen (Mi 14. Aug 2019, 12:49) • Trogdor (Mi 14. Aug 2019, 12:51) • per (Mi 14. Aug 2019, 13:41) • Boeller (Mi 14. Aug 2019, 13:51) • saibot (Mi 14. Aug 2019, 14:57) • Fußball&Dosenbier (Mi 14. Aug 2019, 15:36) • Jakob (Mi 14. Aug 2019, 21:26)
Bewertung: 13.43%
 

p!lle
Beiträge: 612
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 11:26
Hat sich bedankt: 304 Mal
Danksagung erhalten: 564 Mal

Re: F.C.Hansa Rostock im DFB Pokal 19/20

Beitrag von p!lle » Mi 14. Aug 2019, 12:44

Abschließend eine Antwort zur Frage "was wollt ihr überhaupt?":
Keinen Nazikram, naziähnlichen Kram oder rechts angehauchten Kram im Stadion. Mehr nicht.
Und da ist es auch egal, ob die Gruppe ein, fünf oder zwanzig Jahre existiert.

Auf die letzten Beiträge der Rechtsradikalen braucht man nicht weiter eingehen, "Heil Hansa" sagt alles.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor p!lle für den Beitrag (Insgesamt 3):
worldmode (Mi 14. Aug 2019, 13:20) • BunteKogge (Mi 14. Aug 2019, 14:24) • FCH_support_SAW (Mi 14. Aug 2019, 19:48)
Bewertung: 4.48%
 

Gesperrt