Kaderplanung 2020/2021 - Diskussion und Gerüchte

Antworten
WiederWindauchweht...
Beiträge: 501
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 11:37
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Re: Kaderplanung 2020/2021 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von WiederWindauchweht... » Mo 13. Jul 2020, 22:06

zwei hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 21:49
WiederWindauchweht... hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 21:17


Mein persönliches Contra bei Pulido: Er ist bisher nur ablösefrei durch Fussballdeutschland gezogen.
Das versteh ich nicht. War Jeff Dennis Fehr ein besserer Fußballspieler, nur weil wir für ihn unsinnige Weise Ablöse gezahlt haben ?
Haben wir das? Bei Transfermarkt steht ablösefrei ;)

Fußball&Dosenbier
Beiträge: 696
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 17:01
Hat sich bedankt: 553 Mal
Danksagung erhalten: 1191 Mal

Re: Kaderplanung 2020/2021 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von Fußball&Dosenbier » Mo 13. Jul 2020, 22:07

In der Drittligameister-Saison von Osnabrück kommt Farrona-Pulido auf 29 Einsätze mit durchschnittlich knapp über 50 Minuten. In dieser Zeit erzielte Farrona-Pulido 5 Tore und legte ein Tor vor. Sicher ausbaufähig, aber bessere Statistiken als unsere anderen Spieler auf Linksaußen.

Benutzeravatar
Borsti
Beiträge: 3860
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 22:27
Hat sich bedankt: 949 Mal
Danksagung erhalten: 1347 Mal

Re: Kaderplanung 2020/2021 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von Borsti » Mo 13. Jul 2020, 22:14

Mir ist er bislang nicht aufgefallen, aber der Umstand, daß er in Osna war, läßt mich vermuten, daß er die offene Planstelle des Arschlochs auf dem Feld besetzen könnte.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Borsti für den Beitrag (Insgesamt 6):
Boeller (Mo 13. Jul 2020, 22:58) • Fußball&Dosenbier (Mo 13. Jul 2020, 23:11) • Hans. A (Di 14. Jul 2020, 08:50) • Darmok (Di 14. Jul 2020, 09:07) • Jakob (Di 14. Jul 2020, 10:16) • Fieser Tüftler (Di 14. Jul 2020, 11:03)
Bewertung: 8.57%
 
hansafans.de unterstützen:
Bei Amazon.de bestellen
Übernachtungen bei booking.com buchen
Paypal: Spenden an info(at)hansafans.de

Benutzeravatar
Hanseat2014
Beiträge: 776
Registriert: So 25. Feb 2007, 23:35
Wohnort: Rostock
Hat sich bedankt: 407 Mal
Danksagung erhalten: 428 Mal

Re: Kaderplanung 2020/2021 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von Hanseat2014 » Mo 13. Jul 2020, 22:26

Ist jetzt die Ablösefreiheit das entscheidende Kriterium?
Ich dachte, wir hätten nun mal langsam aus der Vergangenheit gelernt.
URLAUB IN MECKLENBURG-VORPOMMERN

Svensen73
Beiträge: 667
Registriert: Fr 3. Feb 2006, 10:22
Hat sich bedankt: 444 Mal
Danksagung erhalten: 414 Mal

Re: Kaderplanung 2020/2021 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von Svensen73 » Mo 13. Jul 2020, 22:29

BuddyHL hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 18:45
Svensen73 hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 18:35
Hier habe ich aufgehört zu lesen.

Von mir ein unvoreingenommenes "Herzlich willkommen" Manuel Farona Pulido!
Brav.
Informations- und argumentfreier Clickbait-Post für die Winkelemente (am politisch verordneten zukünftigen Stadion-Maulkorb hat sich im anderen Thread ja keiner gestört).

Nur eine letzte Frage für all die Transfer-Versteher:
Woher kommt eigentlich die seit Jahren tief sitzende STAMMSPIELER-ALLERGIE bei unser für "Verstärkungen" verantwortlichen sportlichen Leitung?
Interessiert mich wirklich...
SIGs san Kinnerkram!

Benutzeravatar
HansafanPotsdam
Beiträge: 1295
Registriert: Di 19. Mär 2002, 08:46
Hat sich bedankt: 1427 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal

Re: Kaderplanung 2020/2021 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von HansafanPotsdam » Mo 13. Jul 2020, 22:41

Du meinst, wir sollten Spieler aus womöglich bestehenden Verträgen rauskaufen? Oder was meinst du? Ebenso ehrlich gemeint die Frage.

Dass wir ja nur selten Ablöse zahlen, ist ja begründet in der finanziellen Situation.
[center]Ich wünsche mir eine Fankultur, die den Fußball wieder an erste Stelle treten lässt. ... (by stuben_rocker 27.04.2014)[/center]

Benutzeravatar
Zille
Beiträge: 170
Registriert: Sa 14. Feb 2004, 21:11
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Kaderplanung 2020/2021 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von Zille » Mo 13. Jul 2020, 22:45

Wechseln denn unsere Stammspieler innerhalb der Liga oder gar eine Liga abwärts?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zille für den Beitrag:
lunky (Di 14. Jul 2020, 02:23)
Bewertung: 1.43%
 
"Ich bin einfach mit diesem Verein verwurzelt und will ihn nicht hängen lassen. Ich will, dass es ihm gut geht - dann geht es auch mir gut." Juri Schlünz

Spring
Beiträge: 1351
Registriert: Di 13. Sep 2016, 07:44
Hat sich bedankt: 268 Mal
Danksagung erhalten: 1301 Mal

Re: Kaderplanung 2020/2021 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von Spring » Mo 13. Jul 2020, 22:45

Fußball&Dosenbier hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 22:07
In der Drittligameister-Saison von Osnabrück kommt Farrona-Pulido auf 29 Einsätze mit durchschnittlich knapp über 50 Minuten. In dieser Zeit erzielte Farrona-Pulido 5 Tore und legte ein Tor vor. Sicher ausbaufähig, aber bessere Statistiken als unsere anderen Spieler auf Linksaußen.
Ist ja auch nicht gesagt , das er jetzt unbedingt dir Stammspieler-Granate auf Außen werden soll oder muss. Auch hier müssen wir doppelt besetzt sein, wenn wir oben mitspielen wollen.

Mit Schulz und Pulido hat Piecke ziemlich schnell zwei Leute aus‘m Hut gezaubert , die sicher auch andere Drittligisten gern gehabt hätten. Rother soll auch sehr solide sein, so der allgemeine Tenor der nicht frustrierten Maggis.
Für den Anfang auf jeden Fall nicht schlecht von unserem Manager.

Und mal ehrlich? Welcher Außenbahnspieler hat denn bei uns zuletzt genau auf dieser Position Bäume ausgerissen? Opoku hatte das Dribbling und die Anlagen, brauchte aber seine guten Tage. Granatowski hat mir sehr gefallen, war aber leider nur paar Monate ausgeliehen, dann verletzt und still und heimlich wieder weg.

Der Rest von unseren Stammspielern wurde immer mal wieder auf Außen verschoben und da kam gar nichts. Einzig Lukas als Stamm-LA , wenn man so will. Bei ihm wartet man aber auch noch auf die Explosion.

Jetzt haben wir zwei ( feste) neue Flügelspieler die Talent und Qualität nachgewiesen haben. Eine Verbesserung in jedem Fall. Ob sie dann richtig zünden wird man sehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Spring für den Beitrag:
FCHHessen (Di 14. Jul 2020, 09:09)
Bewertung: 1.43%
 
Dialog und Lebensweisheit von Arthur Spooner

Arthur: Ich glaube Verlierer sind die wahren Gewinner!
Doug: Und was sind dann die Gewinner?
Arthur: Die bleiben Gewinner. Den Titel kannst du ihnen nicht nehmen, schließlich haben sie ja mal gewonnen !

Svensen73
Beiträge: 667
Registriert: Fr 3. Feb 2006, 10:22
Hat sich bedankt: 444 Mal
Danksagung erhalten: 414 Mal

Re: Kaderplanung 2020/2021 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von Svensen73 » Mo 13. Jul 2020, 22:49

HansafanPotsdam hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 22:41
Du meinst, wir sollten Spieler aus womöglich bestehenden Verträgen rauskaufen? Oder was meinst du? Ebenso ehrlich gemeint die Frage.

Dass wir ja nur selten Ablöse zahlen, ist ja begründet in der finanziellen Situation.
Wie ein paar Seiten früher schon geschrieben:
Es gibt zwischen Tribünenhocker und unverzichtbarem teurem Leistungsträgern ein weites Feld. So z.B. den grundsoliden und verlässlichen athletischen Stammspieler Mitte 20, mit 28 Saisoneinsätzen über 90 Minuten ohne besonders viele Scorerpunkte und mit auslaufendem Vertrag. Gerne auch aus Liga 3 oder 4. Soll gar nicht so selten sein...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Svensen73 für den Beitrag (Insgesamt 2):
HansafanPotsdam (Di 14. Jul 2020, 06:34) • Gimmaster (Di 14. Jul 2020, 08:47)
Bewertung: 2.86%
 
SIGs san Kinnerkram!

Benutzeravatar
Hanseat2014
Beiträge: 776
Registriert: So 25. Feb 2007, 23:35
Wohnort: Rostock
Hat sich bedankt: 407 Mal
Danksagung erhalten: 428 Mal

Re: Kaderplanung 2020/2021 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von Hanseat2014 » Mo 13. Jul 2020, 22:55

HansafanPotsdam hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 22:41
Du meinst, wir sollten Spieler aus womöglich bestehenden Verträgen rauskaufen? Oder was meinst du? Ebenso ehrlich gemeint die Frage.

Dass wir ja nur selten Ablöse zahlen, ist ja begründet in der finanziellen Situation.
Nein, ich meine, dass die Arbeitsnachweise der Spieler doch zumindest nicht ganz außen vor bleiben sollten. Auch, wenn es manchmal Ausnahmen gibt, meistens stimmt aber die Regel. Es gibt doch genug Erfahrung auf diesem Gebiet bei uns. Und wenn wir ambitionierte Ziele haben...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hanseat2014 für den Beitrag:
HansafanPotsdam (Di 14. Jul 2020, 06:34)
Bewertung: 1.43%
 
URLAUB IN MECKLENBURG-VORPOMMERN

Antworten