Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Antworten
KG-ERWIN
Beiträge: 653
Registriert: Di 9. Dez 2003, 18:50
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von KG-ERWIN » Di 12. Jun 2018, 11:23

180k zu wenig für nen Drittliga spieler?

Ich glaube das Durchschnittsgehalt in liga 3 lage irgendwo bei 110-120k/saison...

180k finde ich da schon heftig.


sorry für OT!

Isamik is schei++e aber seine Kohle nehmen wir trotzdem wieder bzw fordern sie ein. Kann man nur hoffen das die Jungs dort richtig auf die fresse fallen.


wie verhält es sich eigentlich in uerdingen bzgl abstieg(ist der Russe dann auch wieder weg?)
WENN RECHT ZU UNRECHT WIRD, WIRD WIDERSTAND ZUR PFLICHT !!!

biancoblu
Beiträge: 118
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:50
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von biancoblu » Di 12. Jun 2018, 13:07

Ich dächte, das durchschnittliche Jahresgehalt läge eher bei noch weniger, eher so bei 70k...

KG-ERWIN
Beiträge: 653
Registriert: Di 9. Dez 2003, 18:50
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von KG-ERWIN » Di 12. Jun 2018, 14:21

ein bisschen google fragen, bringt uns zu Spox (daten von 01/ 2017)

http://www.spox.com/de/sport/fussball/1 ... iener.html

Da steht im schnitt 116k/lag ich ja garnicht so sehr weit weg :)
WENN RECHT ZU UNRECHT WIRD, WIRD WIDERSTAND ZUR PFLICHT !!!

Bulli90
Beiträge: 201
Registriert: Mi 21. Dez 2011, 10:39
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von Bulli90 » Do 14. Jun 2018, 10:49

Laut Bild passiert bis zum Trainingsstart in Sachen Neuzugängen nix mehr, man hat aber weiter die Augen offen, will noch 1-2 Spieler mit denen aber "alles passen muss", so wird Dotchev zitiert...
Mit Quiring ist man sich in Sachen Vertragsauflösung einig, er geht zu Altglienicke...Teil des Deals ist dann noch ein Testspiel gegen die "zu gegebener Zeit"

MultiMax
Beiträge: 322
Registriert: Di 10. Jun 2008, 10:05
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von MultiMax » Do 14. Jun 2018, 11:28

Egal ob ein Testspiel nun gut oder schlecht ist:
Ich verstehe nicht, wie ein Testspiel zu diesem Quiring-Deal steht.
Er ist noch bei uns unter Vertrag, also KOENNTEN wir eine Ablöse verlangen. Ein Testspiel generiert aber Mehreinnahmen bei Altenglienicke und nicht bei uns. Wir kaufen aber keinen Spieler bei ihnen...

Anders gesagt könnte Quiring eine Entschaedigung verlangen. Aber ein Testspiel generiert ja keine Mehreinnahmen bei ihm. Und auch nicht bei uns, die wir ihm weiterreichen koennen...

Einzige Erklärung: Altenglienicke nimmt die Mehreinnahmen (oder nicht bezahlte Antrittsprämie an uns) um damit Quiring zu finanzieren... das finde ich aber ganz schoen um die Ecke gedacht...

Benutzeravatar
Fieser Tüftler
Beiträge: 629
Registriert: Di 15. Apr 2008, 13:27
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von Fieser Tüftler » Do 14. Jun 2018, 14:34

Oder aber: Vertrag wird aufgelöst, Quiring bekommt dafür nix, Altglienicke teilt sich die Einnahmen eines Freundschaftsspiels mit uns. Wir sparen einen Tribünenkasper, die kriegen ein gutes Testspiel, beide verdienen ein kleines bisschen dran.
Frankfurt, Dortmund, Bayern München - scheißegal
Hansa Rostock - Extrem gefährlich

MultiMax
Beiträge: 322
Registriert: Di 10. Jun 2008, 10:05
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von MultiMax » Do 14. Jun 2018, 14:59

In dem von dir beschriebenen Fall hat der Transfer nix mit dem Testspiel zu tun. Kann sein, finde ich aber unwahrscheinlich

Benutzeravatar
Abel
Beiträge: 577
Registriert: Mi 3. Jan 2007, 15:04
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von Abel » Do 14. Jun 2018, 17:53

Ich halte eine Ablöse einfach für unrealistisch bei Quiring und er ist wahrscheinlich auch nicht Geringverdiener bei uns. Für ihn wäre es finanziell am besten den Vertrag auszusitzen, was für alle Beteiligten aber nicht ideal ist und er selbst sicher auch nicht will. Von daher wird man da einfach nach Lösungen suchen, die Hansa, Quiring und den neuen Verein zurfrieden stellen. So gut gespielt, dass uns ihn jemand händeringend abkauft, hat er nicht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Abel für den Beitrag (Insgesamt 3):
saibot (Do 14. Jun 2018, 22:20) • Bodenseehanseat (Fr 15. Jun 2018, 11:04) • Teepott (Fr 15. Jun 2018, 12:21)
Bewertung: 6.25%
 

Christopher
Beiträge: 185
Registriert: Mi 26. Mai 2004, 14:54
Wohnort: Land Brandenburg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von Christopher » Do 14. Jun 2018, 22:21

Alles andere als eine Abfindungzahlung wäre überraschend. Was verdient man in der regio nordost?!
4-5T€ für sehr gute Spieler würde ich schätzen. Bei hansa wird er etliches mehr verdienen, auch wenn er auf der Tribüne sitzt. Somit wird er für die gehaltseinbußen einen Ausgleich haben wollen.

MultiMax
Beiträge: 322
Registriert: Di 10. Jun 2008, 10:05
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von MultiMax » Fr 15. Jun 2018, 09:37

An beide Vorredner:
Genau!
Aber was hat das mit dem Testspiel zu tun, was im selben Atemzug genannt wird?

Antworten