Hansa Rostock vs. 1860 München

Antworten
Benutzeravatar
Kotte59
Beiträge: 1129
Registriert: Fr 27. Aug 2004, 16:02
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal

Hansa Rostock vs. 1860 München

Beitrag von Kotte59 » Mi 23. Okt 2019, 10:20

Nach dem Auswärtssieg in Magdeburg geht es am Samstag zu Hause gegen die Löwen aus Bayern. Die 60. konnten bisher nur einen Auswärtssieg landen(Chemnitz), also eine lösbare Aufgabe sollte man meinen... Doch die Vergangenheit hat uns gelehrt, wenn man den Gegner unterschätzt, kann es ganz schnell nach hinten losgehen. Wenn Hansa konzentriert an die Sache ran geht und die Münchner von Anfang an unter Druck setzt, ein frühes Tor macht, dann bin ich mir sicher, dass die 3 Punkte an der Ostsee bleiben. Ohne jetzt zuviel zu verlangen, vielleicht sollte man mal etwas, (wenn sich die Möglichkeiten ergeben) für ein besseres Torverhältnis tun. Das könnte uns, vorausgesetzt unsere Serie hält noch eine Weile, am Ende noch von großen Vorteil sein. Die Liga steht in der Tabelle dicht beieinander, die Konkurrenz sitzt ständig im Nacken. Von 14 bis zum 3. Platz sind es nur 6 Punkte ! Bei einem Remis oder einer Niederlage kann man schnell wieder ins ungeliebte Mittelfeld rutschen... Hansa hat jetzt die Chance sich oben fest zubeißen und diese sollte man nutzen. Ahu
Zuletzt geändert von Kotte59 am Mi 23. Okt 2019, 11:02, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kotte59 für den Beitrag (Insgesamt 6):
Spring (Mi 23. Okt 2019, 11:06) • Captain Oi! (Mi 23. Okt 2019, 12:58) • FCH_support_SAW (Mi 23. Okt 2019, 13:01) • master (Mi 23. Okt 2019, 13:53) • CB (Mi 23. Okt 2019, 14:28) • oob67 (Mi 23. Okt 2019, 22:28)
Bewertung: 11.76%
 
Wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd… (altes Sprichwort)

Kurti
Beiträge: 361
Registriert: Do 31. Mai 2018, 08:41
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Hansa Rostock vs. 1860 München

Beitrag von Kurti » Mi 23. Okt 2019, 10:23

Münchner sind also Westsachsen? Damit tust du ihnen aber doch Unrecht :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kurti für den Beitrag (Insgesamt 2):
Hansaland_Brandenburg (Mi 23. Okt 2019, 10:33) • Kotte59 (Mi 23. Okt 2019, 11:08)
Bewertung: 3.92%
 

Benutzeravatar
Kotte59
Beiträge: 1129
Registriert: Fr 27. Aug 2004, 16:02
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal

Re: Hansa Rostock vs. 1860 München

Beitrag von Kotte59 » Mi 23. Okt 2019, 11:02

Gleich korrigiert, weil ich oben Chemnitz erwähnt hatte muss sich wohl was festgeharkt haben ... :lol: :lol: :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kotte59 für den Beitrag:
Kurti (Mi 23. Okt 2019, 12:49)
Bewertung: 1.96%
 
Wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd… (altes Sprichwort)

Gimmaster
Beiträge: 111
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 09:21
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Hansa Rostock vs. 1860 München

Beitrag von Gimmaster » Mi 23. Okt 2019, 11:04

Bisher haben wir nur gegen ein Team aus dem Tabellenkeller verloren, die anderen Niederlagen gegen Unterhaching und Halle (Platz 2 & Platz 1).

Aus den letzten 3 Heimspielen waren 2 doch überzeugende Auftritte zu sehen. Gegen Zwickau haben wir uns sehr schwer getan. Mit Gebhart und Erdmann gibt es gleich 2 Rückkehrer an die Ostsee und ebenfalls für Kai Bülow ist es ein Spiel gegen den Ex-Arbeitgeber. Also nicht nur wegen der Möglichkeit sich oben etwas ranzukletten ein besonderes Spiel.

Ich schätze das Spiel ähnlich schwer wie gegen Zwickau ein. Die Löwen werden alles in die Wagschale werfen. Gegen die Sachsen fehlte jedoch Pepic, wie ich bisher finde kein unwichtiger Faktor.

Wir haben ein Heimspiel! Das konnten wir die letzten Spiele auch immer gut demonstrieren. Hohes Angriffspressing und etwas mehr Kreativität als das Magdeburg-Spiel sollten die Marschroute sein. Ansonsten kontrolliert das Spiel beherrschen. Nartey sollte sich in die Startelf gespielt haben. Opoku sollte Pedersen auch noch mehr als eine Nasenspitze voraus sein. Omladic bringt sehr viel Ruhe und zugleich auch Kreativität in unser Spiel. Vollmann wird sich wohl auf der Bank wiederfinden. Auch in der Defensive würde ich keine Wechsel vornehmen. Es war selten so einfach und zugleich "problemlos" eine mögliche Startelf zu benennen:

Kolke - Butzen, Sonne, Reinthaler, Neidhart - Bülow, Pepic - Omladic, Nartey, Opoku - Breier

Im anderen Thread habe ich bereits umfassend berichtet, dass Opoku letzte Woche für mich der Spieler gewesen wäre, der am Ehesten auf der Kippe stand, aufgrund der vorgenommenen Wechsel jedoch, denke ich, dass Pedersen noch etwas fehlt um in die Startelf zu rücken. Ein längerer Einsatz wäre allerdings auch mal wünschenswert. Ansonsten ist es auch mal angenehm nicht viel Rotation zu erwarten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Gimmaster für den Beitrag:
Captain Oi! (Mi 23. Okt 2019, 13:01)
Bewertung: 1.96%
 

Spring
Beiträge: 926
Registriert: Di 13. Sep 2016, 07:44
Hat sich bedankt: 174 Mal
Danksagung erhalten: 779 Mal

Re: Hansa Rostock vs. 1860 München

Beitrag von Spring » Mi 23. Okt 2019, 11:14

Die haben 3 der letzten 4 Spiele verloren. Zwei Auftritte hab ich mir angeguckt, absolut machbar. Selbst Legende Mölders hat mittlerweile altersbedingt mit Defiziten zu kämpfen und kommt nicht mehr an jeden Ball.
Dazu stehen die unter Druck, mauern ist also nicht. Kommt unser Spielweise zusätzlich entgegen. Klares 3:0 / 4:1!

CCibe
Beiträge: 1245
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 15:59
Hat sich bedankt: 519 Mal
Danksagung erhalten: 793 Mal

Re: Hansa Rostock vs. 1860 München

Beitrag von CCibe » Mi 23. Okt 2019, 11:56

Spring hat geschrieben:
Mi 23. Okt 2019, 11:14
Die haben 3 der letzten 4 Spiele verloren. Zwei Auftritte hab ich mir angeguckt, absolut machbar. Selbst Legende Mölders hat mittlerweile altersbedingt mit Defiziten zu kämpfen und kommt nicht mehr an jeden Ball.
Dazu stehen die unter Druck, mauern ist also nicht. Kommt unser Spielweise zusätzlich entgegen. Klares 3:0 / 4:1!
Ich war mir bereits unsicher, aber nach deinem Post mit den genannten Fakten ist mir klar: Das wird ne Heimniederlage. :cry: Warum? Wegen der oben genannten Fakten.

Ich hoffe ich habe unrecht...
Ich komm' aus Rostock, der Stadt am Meer...

Bis zum letzten Atemzuge, werden wir miteinander gehn HANSA!

Bulli90
Beiträge: 333
Registriert: Mi 21. Dez 2011, 10:39
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: Hansa Rostock vs. 1860 München

Beitrag von Bulli90 » Mi 23. Okt 2019, 12:35

An und für sich ein für Hansa typisches Spiel zum Verkacken
- kleinere Euphoriewelle
- relativ volle Hütte
- ein Gegner, der zuletzt nicht wirklich gut ausgesehen hat
- man kann einen großen Schritt noch weiter oben ran machen

Gott sei Dank ist momentan aber alles irgendwie anders, insofern Heimsieg!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bulli90 für den Beitrag (Insgesamt 6):
Captain Oi! (Mi 23. Okt 2019, 13:02) • Borsti (Mi 23. Okt 2019, 13:29) • Gimmaster (Mi 23. Okt 2019, 15:16) • tomm62 (Mi 23. Okt 2019, 15:29) • lotse (Mi 23. Okt 2019, 17:10) • Abel (Mi 23. Okt 2019, 17:16)
Bewertung: 11.76%
 

Benutzeravatar
Jakob
Beiträge: 184
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 20:05
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Hansa Rostock vs. 1860 München

Beitrag von Jakob » Mi 23. Okt 2019, 13:07

Ich denke - nein fühle - es nahezu genauso. Von daher hoffe ich einfach sportlich auf das Beste und würde mich riesig freuen, wenn es nach dem Spiel nach wie vor eine kleine Euphoriewelle (begründet) gibt :)

Benutzeravatar
lunky
Beiträge: 1289
Registriert: Do 21. Aug 2008, 22:27
Hat sich bedankt: 320 Mal
Danksagung erhalten: 423 Mal

Re: Hansa Rostock vs. 1860 München

Beitrag von lunky » Mi 23. Okt 2019, 13:24

Guter Lauf, Heimspiel, voraussichtlich viele Zuschauer - wie viele schon schrieben, ist die Bühne für die obligatorische Hansaniederlage hergestellt.
Ich hoffe, dass Hansa untypischerweise nicht in den üblichen Trott gerät und das Spiel gewinnt. Gerne auch souverän.
Das wäre auch langfristig gut: Bis auf Duisburg spielen wir in der Hinrunde nur noch gegen Teams aus dem unteren Tabellendrittel. Wenn hier die Ergebnisse entsprechend der Platzierung ausfallen, überwintern wir auf Platz zwei.
"Das Entscheidende ist, wie gut man durchs Feuer geht."
(Charles Bukowski)

Benutzeravatar
Borsti
Beiträge: 3348
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 22:27
Hat sich bedankt: 556 Mal
Danksagung erhalten: 650 Mal

Re: Hansa Rostock vs. 1860 München

Beitrag von Borsti » Mi 23. Okt 2019, 13:30

Bulli90 hat geschrieben:
Mi 23. Okt 2019, 12:35
An und für sich ein für Hansa typisches Spiel zum Verkacken
Das wäre doch eher was für das Spiel in Jena...
hansafans.de unterstützen:
Bei Amazon.de bestellen
Übernachtungen bei booking.com buchen
Paypal: Spenden an info(at)hansafans.de

Antworten